STAND

Auf spielerische Weise stellt Eva Schulz in ihrer Show die Gäste vor knifflige Herausforderungen. Ziel dabei ist die Beantwortung drängender gesellschaftspolitischer Fragen.

Wer die bisherige Arbeit von Eva Schulz aus dem Format „Deutschland3000“ kennt, weiß, dass sie es versteht zu kombinieren: politische Hardfacts mit charmanter Leichtigkeit, journalistische Integrität mit einem Hauch Selbstironie, bohrende Fragen mit dem nötigen Einfühlungsvermögen – und das innovativ auf den für junge Communitys relevanten Kanälen. Nicht überraschend also, dass eine Show mit Eva Schulz an der Spitze gleich zwei digitale Verbündete vorzuweisen hat: die ARD Mediathek und funk. „Deutschland3000“ ist ein Format „vom SWR“. Unter diesem Label entwickelt der Südwestrundfunk die neuen Angebote für die digitale Welt.

Polit-Talk und Adventure-Game

Bei „Die Deutschland3000-Show“ (AT) treffen Polit-Talk auf Adventure-Game und Quizshow auf harte Realität. In einem Setting, das einem Escape-Room ähnelt, findet sich eine divers aufgestellte Runde von Menschen zu einem politisch brisanten Thema wie Care-Arbeit, Fleischkonsum oder Gesundheitssystem zusammen. Dabei könnten ihre Hintergründe und Haltungen zur Problematik nicht unterschiedlicher sein. Das macht das Ziel des Spiels zu einer Herausforderung: Trotz verschiedener Meinungen soll die Gruppe Ideen zur Lösung gesellschaftspolitischer Probleme finden. Auf dem Weg dahin gilt es, hierfür gemeinsam versteckten Hinweisen nachzugehen, dubiose Rätsel zu lösen und zu diskutieren.

Teamgeist gewinnt

Eva Schulz führt durch das Geschehen, interveniert, motiviert und sorgt dafür, dass die Teilnehmer*innen das gemeinsame Ziel nicht aus den Augen verlieren. Am Ende gewinnt nicht nur die vermeintlich richtige Antwort oder das passende Argument, sondern in erster Linie der Teamgeist.

Realisiert wird „Die Deutschland3000-Show“ (AT) von der ARD Mediathek in Kooperation mit funk.

Sendung

Die Deutschland3000-Show (AT)
Gameshow Sommer 2021, ARD Mediathek

Auf spielerische Weise stellt Eva Schulz in ihrer Show die Gäste vor knifflige Herausforderungen. Ziel dabei ist die Beantwortung drŠingender gesellschaftspolitischer Fragen. © SWRPaula Winkler (Foto: SWR, Paula Winkler)
Auf spielerische Weise stellt Eva Schulz in ihrer Show die Gäste vor knifflige Herausforderungen. Ziel dabei ist die Beantwortung drŠingender gesellschaftspolitischer Fragen. © SWR/Paula Winkler Paula Winkler

Pressekontakt

Corinna Scheer

E-Mail:
corinna.scheer@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
URL:
STAND
AUTOR/IN