Zur Sache! Baden-Württemberg - Das Politikmagazin fürs Land, hier mit Stephanie Haiber im Studio. © SWRAlexander Kluge (Foto: SWR)

Wochenendfahrverbot Gefahr durch betrunkene LKW-Fahrer in „Zur Sache Baden-Württemberg“

Stephanie Haiber moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR).

Dauer

Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:

Schnaps als Pausenfüller - betrunkene LKW-Fahrer auf der Autobahn

Jeden Sonntag zwingt das Wochenendfahrverbot Hunderte Fernfahrer zum Stillstand auf Parkplätzen und Rasthöfen im Land. Die Zwangspause überbrückt mancher Fahrer mit Bier und Schnaps. Die Autobahnpolizei versucht, dem gefährlichen Trend mit großangelegten Alkoholkontrollen zu begegnen.

Wegwerf-Wahnsinn – was hilft gegen die Lebensmittelverschwendung?

In Deutschland landen jährlich bis zu 82 Kilogramm Lebensmittel pro Person im Müll. Die Erzeugung der nicht verbrauchten Lebensmittel beansprucht Ressourcen wie Boden, Energie und Treibstoff beansprucht und verursacht Millionen von Tonnen an Treibhausgasen. Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) will deshalb in den nächsten elf Jahren die Lebensmittelverschwendung mit einer „Nationalen Strategie“ auf freiwilliger Basis zumindest halbieren. Auch das Verbraucherschutzministerium im Land setzt auf Appelle und Aufklärung. Kritikern geht das nicht weit genug, sie fordern von der Politik Gesetze. Gast im Studio ist Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU), Staatssekretärin für Verbraucherschutz BW.

Vor Ort – Lebensmittelverschwendung auf der Spur

Warum werfen die Deutschen die Hälfte der produzierten Lebensmittel in den Müll? Diese Frage führt Reporterin Alexandra Gondorf zu einem Supermarkt im Remstal, einer Gemüsebäuerin auf den Fildern und zu Verbrauchern, die Schluss machen wollen mit der Wegwerf-Mentalität.

Pendlerfrust am See

Bislang konnten Berufspendler aus dem Hinterland von Meersburg mit einem Monatsticket ihr Auto günstig am Fährhafen parken und mit der Fähre nach Konstanz übersetzen. In der Sommersaison gibt es wegen der Touristen jedoch nur noch Tagestickets, die für Pendler auf Dauer zu teuer sind. Die Alternative ist ein Parkplatz, der 2,5 Kilometer weit entfernt ist. Sehr zum Unmut der Pendler. 

Schluss mit lustig – Humor und Politik

CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit ihrem Faschingswitz über Toiletten für das dritte Geschlecht für viele die Grenzen des Humors überschritten. Auch für ihre CDU-Parteifreunde beim politischen Aschermittwoch in Fellbach? Immerhin ist deren Stargast Günther Oettinger gewissermaßen Experte für rhetorische Fettnäpfchen.

Langes Warten auf die Polizei – dank Polizeireform?

Vergangenen Dezember verunglückte ein 28-jähriger Autofahrer in Rommelshausen im Rems-Murr-Kreis tödlich. Erst Stunden später durfte die Feuerwehr den Leichnam bergen. Denn seit der Polizeireform haben die Spezialteams zur Aufnahme solcher Unfälle lange Anfahrtswege. Unverständlich für Feuerwehr und einige Landespolitiker.

„Zur Sache Baden-Württemberg“

Das SWR Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ mit Stephanie Haiber berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der „Wohnzimmer-Konferenz“ diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger/innen via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten – computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge in der ARD Mediathek und unter SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen.

Stephanie Haiber

Zur Sache! Baden-Württemberg - Das Politikmagazin fürs Land, hier mit Stephanie Haiber im Studio. © SWRAlexander Kluge (Foto: SWR)
Zur Sache! Baden-Württemberg - Das Politikmagazin fürs Land, hier mit Stephanie Haiber im Studio. © SWR/Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen
Clemens Bratzler mit Stephanie Haiber im Studio. © SWR/Alexander Kluge SWR/Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND