Stalagmiten in Blaubeuren. © SWR (Foto: SWR)

Virtual Reality Mit dem SWR in virtuelle Realitäten abtauchen: „Blautopf VR“

„Blautopf VR – Abenteuer Höhlenwelt“ ab jetzt für VR-System Oculus Go / Höhlensystem unter der Schwäbischen Alb digital entdecken / weitere Infos: SWR.de/blautopfVR

Das SWR Virtual-Reality-Projekt „Blautopf VR – Abenteuer Höhlenwelt“ ermöglicht es Nutzerinnen und Nutzern, den Blautopf und die Vetterhöhle unterhalb der Schwäbischen Alb zu erkunden. Eine geführte Entdeckertour steht ab jetzt für die VR-Brille Oculus Go zur Verfügung (kostenloser Download im Oculus Store). Anfang Mai wird eine Smartphone-Version für Android und iOS veröffentlicht. Ebenfalls im Mai kommt zudem ein VR-Game, bei dem Spieler in die Rolle einer Höhlenforscherin schlüpfen, die sich auf die Suche nach einem vermissten Kollegen macht. Eine Multimedia-Reportage zu den Karsthöhlen ist bereits abrufbar unter: multimedia.SWR.de/blautopf-hoehlen

Dauer

Programmdirektor Gerold Hug über „Blautopf VR“

„Erstmals geben wir allen Interessierten die Möglichkeit, eine einzigartige Höhlenwelt virtuell zu erleben, die bislang nur Forscher betreten durften. Mit modernster Technik ist es uns gelungen, dieses faszinierende Naturdenkmal im Südwesten zu erschließen“, so Gerold Hug, SWR Programmdirektor Kultur, Wissen, Junge Formate.

Photogrammetrie macht's möglich: Blauhöhlensystem virtuell erkunden

„Blautopf VR – Abenteuer Höhlenwelt“ ist ein mitreißendes Erlebnis in virtueller Realität. Das Projekt macht die verborgene Welt des Blauhöhlensystems erstmals der Öffentlichkeit zugänglich. Erst seit wenigen Jahrzehnten erkunden wagemutige Forscher die Quelle und die weit verzweigte Höhlenwelt – nur wenige Menschen haben diese bisher betreten. Die geführte VR-Entdeckertour bietet eine faszinierende Rundumansicht einzelner Höhlenabschnitte dank photogrammetrischer Aufnahmen. Gemeinsam mit dem fiktiven, erfahrenen Höhlenforscher Paul tauchen Nutzerinnen und Nutzer in die Tiefe des Blauhöhlensystems ab und erhalten zusätzliche Informationen über die Höhlenwelt, z. B. in Form von Videos und Audios. Immer wieder begegnen sie hier Forscherpionieren des Höhlensystems in Bild und Ton und erfahren Wissenswertes zu Legenden, Geschichte, Geologie und Natur. So vermittelt „Blautopf VR“ einen Einblick in die Welt der Forscher und die Faszination ihrer gefährlichen Berufung und lässt Nutzerinnen und Nutzer Teil der Forschergemeinschaft werden.

„Blautopf VR“ ist eine Koproduktion des SWR mit Tellux Next GmbH, kohelet3 und IT Media in Zusammenarbeit mit dem Höhlenverein Blaubeuren e. V. Sie wird gefördert durch die MFG Baden-Württemberg und den FFF Bayern.

Höhlenforscher testen vorab

Die Höhlenforscher Petra und Markus Boldt vom Höhlenverein Blaubeuren e. V. haben die VR-Entdeckertour bereits getestet. Was sie als Experten dazu sagen, erfahren Zuschauerinnen und Zuschauer am 6.2.2019 um 18:45 Uhr in der „Landesschau Baden-Württemberg“.

Sendung im SWR Fernsehen

„Landesschau Baden-Württemberg“, 6.2.2019, 18:45 Uhr

Bildergaleie: Blautopf VR

Der Blautopf in Blaubeuren. © SWR (Foto: SWR)
Der Blautopf in Blaubeuren. © SWR Bild in Detailansicht öffnen
Stalagmiten in Blaubeuren. © SWR Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Grit Krüger

E-Mail:
grit.krueger@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND