Sven Tietzer mit "Brunhilde" am Bodensee. © SWR (Foto: SWR)

Traktor-Reise Mit Trecker Brunhilde durch den Schwarzwald und an den Bodensee

SWR Folge des NDR-Erfolgsformats „Treckerfahrer dürfen das!" mit Moderator, Reporter und Treckerliebhaber Sven Tietzer / Mi., 11. September, 21 Uhr, SWR Fernsehen

Vom platten Land in die Berge: Das Erfolgsformat „Treckerfahrer dürfen das!“ des NDR kommt mit einer SWR Folge in den Südwesten Deutschlands. Egal, ob am Hang oder im Wettkampf – immer im Vordergrund: die Menschen auf den Traktoren und ihre Geschichte. Moderator, Reporter und Treckerliebhaber Sven Tietzer reist auf seinem roten Porsche-Trecker Brunhilde nach Hambrücken, Breitnau, Bodnegg und Friedrichshafen-Manzell. Zu sehen am 11. September 2019, 21 Uhr, SWR Fernsehen.

Eine Reise zu Brunhildes Geburtsstätte: Friedrichshafen am Bodensee

Seit 2016 ist Moderator Sven Tietzer mit seinem geliebten Trecker Brunhilde jeden Sommer im ganzen Norden unterwegs – auf der Suche nach Trecker-Verrückten und ihren Schleppern. 2019 ist es Zeit für einen längeren Ausflug. Die zwei möchten die Geburtsstätte von Brunhilde besuchen. Und die liegt in Friedrichshafen am Bodensee, dort wurde der Traktor 1957 gebaut. Ganz schön weit weg. Da können die zwei auf der langen Reise doch noch die eine oder andere neue Treckerbekanntschaft im Südwesten machen.

„Dreggschaufle Cup“ in Hambrücken, Kabarrett mit Martin Wangler in Breitnau

So sind sie beim „Dreggschaufle Cup“ in Hambrücken dabei, einem Fräsenrennen. Sie treffen dort unter anderem auf die 25-jährige Anna. Sie fährt bereits seit 10 Jahren Rennen und zeigt Sven in der Sendung, wie es geht. Klar darf auch Sven sich im Fräsenrennen versuchen. Gemütlicher wird es auf Tour mit Martin Wangler. Der bekannte Schauspieler aus der SWR Kultserie „Die Fallers“ fährt im Sommer als Kabarettist mit seinem Programm „Nächste Ausfahrt Heimat“ durch Baden-Württemberg – und das sehr entschleunigt auf einem Trecker. Sven und Brunhilde sind beim Auftritt in Breitnau dabei, hoch oben im Schwarzwald.

Trecker-Pulling-Talent Melanie aus Bodnegg, Brunhildes Geburtswerk am Bodensee

Sven und Brunhilde besuchen alte Bekannte aus Bodnegg. Familie Hofer ist mehrmals im Jahr auf den Wettkämpfen unterwegs, bei denen Trecker ihre Zugkraft unter Beweis stellen müssen. Besonders die 18-jährige Melanie hat das Fieber gepackt. Oft als einzige Frau am Start lässt sie viele Männer hinter sich. Mit neun Jahren war sie bereits Europameisterin. Am Bodensee angekommen geht es zu Brunhildes Vergangenheit, denn hier wurde sie gebaut, im Werk zwei in Friedrichshafen-Manzell. Sven und sein Trecker treffen Egon Wegmann. Der Rentner war als junger Mann im Porsche-Diesel-Werk beschäftigt. Dort wurden bis 1963 rund 15.000 Traktoren gebaut. Heute werden hier keine Porsche-Trecker mehr hergestellt, aber die drei können im Werk in die Geschichte eintauchen.

Sendung:

„Treckerfahrer dürfen das!“, Mittwoch, 11. September, 21 Uhr, SWR Fernsehen

Die Sendung steht nach Ausstrahlung in der ARD Mediathek zur Verfügung.

Bildergalerie: Sven Tietzer mit "Brunhilde" am Bodensee

Sven Tietzer bei der Pullingfamilie. © SWR (Foto: SWR)
Sven Tietzer bei der Pullingfamilie. © SWR Bild in Detailansicht öffnen
Sven Tietzer mit "Brunhilde" am Bodensee. © SWR Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Grit Krüger

E-Mail:
grit.krueger@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND