Fahnen einiger EU-Mitgliedsstaaten vor dem Europäischen Parlamentsgebäude in Brüssel. © SWREuropäisches Parlament (Foto: SWR, Europäisches Parlament)

Rheinland-Pfalz SWR – Die Wahlen

Europa- und Kommunalwahlen 2019 im SWR Fernsehen, SWR Hörfunk, bei den SWR Onlineangeboten und im Ersten

Der Südwestrundfunk (SWR) berichtet ab Ende April 2019 ausführlich über die Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019: in Sondersendungen, aktuellen Beiträgen, Reportagen, mit Experten-Interviews und Hintergrundinformationen sowie Analysen und Korrespondentenberichten.

Zu den Programmschwerpunkten gehören:

Die Wahlen online unter SWR.de/wahl

Ab Anfang Mai bietet der SWR ein umfangreiches Online-Angebot unter SWR.de/wahl: Wie funktionieren die Kommunal- und die Europawahl? Wer darf wählen und wer nicht? Was ist kumulieren und panaschieren? Diese und weitere Fragen werden ausführlich beantwortet.

SWR-Europawahlcheck
Der SWR lädt alle in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zur Europawahl zugelassenen Parteien zum SWR-Europawahlcheck ein. Die Kandidatinnen und Kandidatenbeantworten sieben wichtige Fragen zur Europapolitik in jeweils einer Minute. Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Positionen aller Parteien zu verschaffen. Außerdem werden die für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz relevanten Aspekte erklärt und eingeordnet.

Wahlergebnisportal
Ab dem Wahlabend am 26. Mai können Nutzerinnen und Nutzer in einem Ergebnisportal unter SWR.de/wahl durch Eingabe ihrer Postleitzahl die Ergebnisse ihrer Gemeinde- bzw. Stadtratswahl abrufen. Auch die Ergebnisse der Europawahl sind hier bis auf Ortsebene zu finden. Ein ausführlicher Analyseblock für beide Wahlen ergänzt das Angebot.

Landkreis-Check
Speziell zur Kommunalwahl werden im „Landkreis-Check“ alle rheinland-pfälzischen Kreise und kreisfreien Städte porträtiert. Was sind die Besonderheiten der Region? Wie ist die wirtschaftliche Lage? Wie lautete das Wahlergebnis der Kommunalwahlen 2014? Alle relevanten Informationen und Zahlen sind hier zusammengefasst.

Die Wahlen im SWR Fernsehen und im Ersten

Zur Sache Rheinland-Pfalz
Ab 25. April 2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz

Das landespolitische Magazin beschäftigt sich in den Reihen „Total kommunal“ und „Zur Sache – Europawahl“ mit den Wahlen. Zudem gibt es eine Serie in multimedialer Kooperation mit „Das Ding“ zum Thema „Jugend und Europa“. Im Format „Zur-Sache-Pin“ werden Begriffe rund um die Kommunal- und Europawahl grafisch erklärt.

Zur Sache Rheinland-Pfalz Sondersendung zur Wahl
23. Mai 2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz

Das Europa-Drama: Hinter den Kulissen der Macht
1. Mai 2019, 22:45 Uhr, Das Erste

Was passiert, wenn sich die Türen hinter den Mächtigen Europas beim Gipfeltreffen schließen, wenn die Kameras draußen bleiben müssen, wenn Angela Merkel sich in der nächtlichen Pause mit dem französischen Präsidenten oder dem britischen Premierminister zurückzieht? Der Dokumentarfilm (SWR/RBB) der preisgekrönten Regisseurin Norma Percy enthüllt den erbitterten Machtpoker, die diplomatischen Abgründe, die Getriebenheit und die persönlichen Kämpfe und Niederlagen, die hinter den großen Umbrüchen des heutigen Europas stehen. Der Film blickt auf die dramatische Zeit der großen Krisenjahre. Er spannt den Bogen von der Euro- und der Flüchtlingskrise, dem Erstarken populistischer und nationalistischer Bewegungen bis zum verhängnisvollen Brexit, der Europa noch lange beschäftigen wird.

24 h Europe – The Next Generation
4. Mai 2019, ab 6 Uhr, 24 Stunden lang, SWR Fernsehen

Eine 24-Stunden-Expedition durch den europäischen Kontinent, betrachtet durch die Augen junger Europäer, in Echtzeit, 24 Stunden lang. Jugendliche und junge Erwachsene zeigen ihren Alltag, ihre Welt, ihre Träume und Realitäten. Heute sind sie in der Minderheit und sollen die Zukunft tragen, können aber von der Vergangenheit, den Alten, bei jeder Entscheidung überstimmt werden. Ins Zentrum rücken Zukunftsthemen und Megatrends wie Mobilität, Vernetzung, Gender Shift oder Globalismus.

Europa wählt: Feindbild Brüssel – Was wollen Europas Rechtspopulisten?
13. Mai 2019, 20:15 Uhr, Das Erste

Bei den Wahlen zum Europaparlament werden Europas Rechtspopulisten wohl deutlich zulegen. Ihr gemeinsames Feindbild ist Brüssel. In Frankreich, Italien, Ungarn oder Deutschland sind sie damit im Wahlkampf auf Stimmenfang. Ziel ist es, das Europaparlament und die EU aufzumischen. Wer wählt die EU-Gegner – und warum? Die SWR Autoren Marie-Kristin Boese und Simon Riesche treffen daneben auf viele Menschen, die sich gegen die Rechtspopulisten und deren Politik zur Wehr setzen.

Europa und wir – Wie die EU unseren Alltag prägt
23. Mai 2019, 21 Uhr, SWR Fernsehen

Es geht um viel bei dieser Europawahl. Die Gegner des europäischen Gedankens machen mobil. Die Befürworter sehen Europa als Friedens- und Wohlstandsprojekt. Welche Rolle spielt Europa tatsächlich im Alltag der Menschen im Südwesten? Welche Antworten hat die Politik auf deren Fragen und Forderungen zu Europa? In dem 45-minütigen Feature kommen Bürgerinnen und Bürger aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu Wort und beschreiben, in welchem Ausmaß die EU ihr tägliches Leben prägt.

SWR – Die Wahl: Sondersendungen am Tag der Wahl
26. Mai 2019, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz
17:45 – 18 Uhr, 18:10 – 18:45 Uhr, 20:15 – 21:15 Uhr, 22:30 – 23:30 Uhr

Mehrere Sondersendungen berichten über die Zusammensetzung des Europaparlaments, der Kreistage, Gemeinde- und Stadträte sowie in manchen Städten über die Wahl der Bürgermeister mit Live-Berichterstattungen, Experten im Studio, Politikern sowie Prognosen und Hochrechnungen. Korrespondentinnen und Korrespondenten berichten aus Brüssel, Berlin, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Trier und Kaiserslautern sowie von den Wahlpartys der Parteien. Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele analysiert den Ausgang der Wahlen. Der SWR setzt den Schwerpunkt auf Regionalität und stellt dar, vor welchen Herausforderungen die Regionen und Kommunen stehen. Die wichtigsten Themen der Europawahl werden aus dem Blickwinkel von Rheinland-Pfalz beleuchtet. Es moderieren Birgitta Weber und Sascha Becker.

Fernsehnachrichten „SWR Aktuell“
26. Mai, 18 – 18:10 Uhr, 19:45 – 20 Uhr, 21:45 – 22 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz

SWR – Die Wahl am Tag danach
27. Mai 2019, 18:15 – 18:45 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz

Welche Präferenzen hatte Rheinland-Pfalz an den Wahlurnen? Welche Folgen hat das Ergebnis der Kommunalwahl für die Städte und Gemeinden im Land? Wie verändert sich die politische Landschaft? Wer feiert sich am Tag nach der Wahl und wer muss Niederlagen verdauen? Reporter berichten über rheinland-pfälzische Spitzenpolitikerinnen und -politiker in den Berliner Parteizentralen und gehen interessanten Ergebnissen in den Regionen von Rheinland-Pfalz nach. Wie haben sich die Mehrheitsverhältnisse im Europaparlament verändert? Politikwissenschaftler Uwe Jun von der Universität Trier analysiert die Ereignisse und die politischen Folgen des Wahlabends. Moderatorin Britta Krane präsentiert Informationen über und für Rheinland-Pfalz.

Die Wahlen im SWR Hörfunk

SWR1 Rheinland-Pfalz: Thementag Europawahl
9. Mai 2019, SWR1 Rheinland-Pfalz

Wo ist Europa im Alltag erlebbar und was sollte sich in der europäischen Politik verändern? Expertinnen und politische Beobachter beantworten Fragen und Anliegen der Hörerinnen und Hörer.

SWR1 Rheinland-Pfalz: SWR1 Leute
26. Mai 2019, SWR1 Rheinland-Pfalz

Der Europa-Kenner und ehemalige Brüssel-Korrespondent Rolf-Dieter Krause analysiert das aktuelle Geschehen und berichtet über seine jahrzehntelange Korrespondententätigkeit.

SWR2 Leben, SWR2 Tandem: Schwerpunktwoche Europa
6. bis 10. Mai 2019, SWR2

„SWR2 Leben“ beleuchtet die Beziehung Jugendlicher zu Europa und berichtet über deutsche Auswanderer im europäischen Ausland. „SWR2 Tandem“ lädt eine Dolmetscherin zum Thema „Macht der Sprache“ und die Leiterin eines europäischen Weltraumprogramm ein.

SWR2 Wissen: Vor der Europawahl - Auf Tour mit den Spitzenkandidaten
17. Mai 2019, 8:30 Uhr

SWR2: Essay „Heimat Europa“
13. und 20. Mai 2019, 22:03 – 23 Uhr, SWR2

Kann ein ganzer Kontinent „Heimat“ sein? Gespräche mit europäischen Schriftstellern.

SWR3 live aus europäischen Hauptstädten
29. April bis 10. Mai 2019, 15 – 18 Uhr, SWR3

Zehn Live-Sendungen aus zehn europäischen Hauptstädten: Stockholm, Tallinn, Warschau, Wien, Athen, Rom, Madrid, Paris, Dublin und Brüssel. Die Reportagen, Interviews und Beiträge beschäftigen sich mit verschiedenen Themen rund um Europa: ob Brexit, Schuldenkrise oder gesellschaftliche Aspekte. Moderiert werden die Sendungen von Marcus Barsch und Volker Janitz.

SWR4 Rheinland-Pfalz
26. Mai 2019, SWR4 Rheinland-Pfalz

Moderatorin Anna Lena Dörr ist in den Wochen vor der Wahl im Land unterwegs und berichtet über die Anliegen der Menschen an die Kommunalpolitik vor Ort. Am Wahlabend analysiert die landespolitische SWR Redaktion das aktuelle Wahlgeschehen.

SWR – Die Wahlen

Moderation Birgitta Weber und Sascha Becker © SWRAlexander Kluge (Foto: SWR, Alexander Kluge)
Moderation Birgitta Weber und Sascha Becker © SWR/Alexander Kluge Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen
Britta Krane © SWR/Tom Lanzrath Tom Lanzrath Bild in Detailansicht öffnen
Birgitta Weber © SWR/Monika Werneke Monika Werneke Bild in Detailansicht öffnen
Sascha Becker © SWR/Monika Werneke Monika Werneke Bild in Detailansicht öffnen
Britta Krane © SWR/Monika Werneke Monika Werneke Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND