Autor András Forgách © SWRAndras Eberling (Foto: SWR, Andras Eberling)

SWR Bestenliste András Forgách im April auf Platz 1

Roman „Akte geschlossen. Meine Mutter, die Spionin“ führt die Liste an / Kenah Cusanit und Hugo Ball auf Platz 2 und 3 / Sendung „SWR Bestenliste“, 2. April 2019, SWR2

„Akte geschlossen. Meine Mutter, die Spionin“ von András Forgách steht im April 2019 auf Platz 1 der SWR Bestenliste, die 30 unabhängige Kritikerinnen und Kritiker monatlich erstellen. Der Roman erzählt von Verrat in der Familie des Autors. Dessen Mutter arbeitete zehn Jahre als Spionin für den ungarischen Geheimdienst. Sie bespitzelte auch die eigene Familie. Ein Schock. Alles, was Forgách zehn Jahre zuvor über sein Leben und seine Familie geschrieben hat, erweist sich als Täuschung. Der Roman des ungarischen Autors ist im S. Fischer Verlag erschienen. Ausgewählte Bücher der April-Bestenliste stellen die Jurymitglieder Sigrid Löffler, Julia Schröder und Eberhard Falcke am 2. April 2019 in der Sendung „SWR Bestenliste“ vor (SWR2, 22:03 Uhr). Die Moderation hat Gerwig Epkes (SWR2). Weitere Informationen und die vollständige Liste der zehn besten Bücher: SWR.de/bestenliste

Auf dem zweiten Platz im April liegt, wie bereits im Vormonat, Kenah Cusanits Romandebüt „Babel“ (Hanser Verlag). Die Autorin erzählt darin vom bedeutendsten archäologischen Abenteuer der Deutschen im Orient und schildert humorvoll, wie der Archäologe Robert Koldewey 1913 Babylon, unweit von Bagdad, ausgrub. Mit Unterstützung der britischen Geheimagentin Gertrude Bell als Strippenzieherin. Auf Platz drei steht Hugo Balls „Die Flucht aus der Zeit“ von 1927 (Wallstein Verlag). Dieser neueste Band der Werksausgabe gilt als Meilenstein der Hugo Ball-Forschung. Neben dem Originaltext haben die Herausgeber Eckard Faul und Bernd Wacker erstmals 28 Fragment gebliebene Seiten mitveröffentlicht. Der deutsche Mystiker hatte 1912 im Zorn die Kirche verlassen, dann aber zehn Jahre später als Rückkehrer die Generalbeichte abgelegt.

Älteste Qualitätsliste Deutschlands für Literatur

Die SWR Bestenliste misst Qualität, nicht Verkaufszahlen: Die Jurymitglieder nennen jeden Monat in freier Auswahl vier Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen und verteilen Punkte. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte oder Etablierte vertrauen, ist die Jury der SWR Bestenliste auf der Suche nach Autorinnen und Autoren, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Die Bestenliste wird seit 1975 veröffentlicht und ist die älteste Qualitätsliste für Literatur in Deutschland.

Sendung

„SWR Bestenliste“, 2. April 2019, 22:03 Uhr, SWR2. Moderation: Gerwig Epkes.

SWR Bestenliste: András Forgách im April auf Platz 1

Roman „Akte geschlossen © SWRFischer Verlag (Foto: SWR, SWR/Fischer Verlag)
Roman „Akte geschlossen © SWR/Fischer Verlag SWR/Fischer Verlag Bild in Detailansicht öffnen
Autor András Forgách © SWR/Andras Eberling Andras Eberling Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Oliver Kopitzke

E-Mail:
oliver.kopitzke@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND