Fatma Mittler-Solak © SWRJost Bösenberg (Foto: SWR, Jost Bösenberg)

Gefährliche Feiern Straßenblockaden und Schüsse: Das Problem Hochzeitskorsos

„Kriminalreport Südwest“ am Montag, 6. Mai 2019, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen / Moderation Fatma Mittler-Solak

Seit Wochen sind in ganz Deutschland Hochzeitskorsos in den Schlagzeilen. Straßensperren, Schüsse und durchdrehende Reifen werden zur Gefahr. Diese Eingriffe in den Straßenverkehr gibt es fast ausschließlich anlässlich türkischer und libanesischer Hochzeitsfeiern. Auch im Südwesten werden die wilden Korsos zum Problem. Was kann die Polizei dagegen tun? Braucht es härtere Gesetze? Was sagen unbeteiligte türkische Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Verhalten ihrer Landsleute? „Kriminalreport Südwest“ geht dem aktuellen Thema nach, am Montag, 6. Mai 2019, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Weitere Themen der Sendung:

Täter ohne Strafe – warum der Mann, der Lolita Brieger getötet hat, nicht in Haft muss

Die damals 18-jährige Lolita Brieger verschwand vor mehr als 35 Jahren spurlos. Fast 29 Jahre danach fand ein Kommissar ihre Leiche und den Mann, der sie umbrachte. Das Gericht hatte keine Zweifel an seiner Schuld. Trotzdem konnte der Täter nicht bestraft werden und ist weiter auf freiem Fuß. „Kriminalreport Südwest“ erläutert Fakten und Hintergründe des Falls, der die Familie und das Heimatdorf der 18-Jährigen in der Vulkaneifel nicht loslässt. „Kriminalreport Südwest“ am Montag, 6. Mai 2019, 20:15 Uhr, im SWR Fernsehen.

Erst gerammt, dann geflüchtet – wenn Autofahrer Radlern zu nahekommen

Vor sechs Wochen hatte Reik Mantay einen schweren Unfall. Ein Auto überholte den Radfahrer auf der B49 bei Koblenz mit so wenig Seitenabstand, dass es ihn dabei berührte. Mantay stürzte und verletzte sich schwer. Der Autofahrer flüchtete und ließ den Verletzten liegen. Die Polizei sucht bis heute den Unfallverursacher. Beim Überholen von Fahrradfahrern soll ein Seitenabstand von 1,50 Meter eingehalten. Nach aktuellen Studien beachten nur die Hälfte der Kfz-Lenker diesen Sicherheitsabstand.

Von Tatort zu Tatort – eine Nacht mit dem Kriminaldauerdienst

Ob Einbruch, Schlägereien oder Mord, der Kriminaldauerdienst (KDD) schickt die ersten Ermittler an den Tatort. Sie sichern die Spuren und vernehmen die Zeugen, bevor die Fachdienststellen den Fall übernehmen. „Kriminalreport Südwest“ begleitet den KDD Mainz durch die Nacht.

Gegen die Radlosigkeit – wie man sein Fahrrad vor Diebstahl schützen kann

Jeden Tag werden in Deutschland etwa 800 gestohlene Fahrräder bei der Polizei gemeldet. Nicht einmal jeder zehnte Diebstahl wird aufgeklärt. „Kriminalreport Südwest“ zeigt in einem Experiment in Karlsruhe, warum Diebe leichtes Spiel beim Fahrraddiebstahl haben und gibt Tipps, um das Rad effektiver zu schützen.

Ein Freiburger wird zum Alltagshelden

Alexander Bank aus Freiburg hatte großes Glück bei der Verfolgung eines Einbrechers: Der ihm entgegengeschleuderte Vorschlaghammer verfehlte sein Ziel. Trotz des Schrecks ließ sich Bank nicht abhängen und sorgte dafür, dass der Mann festgenommen werden konnte.

Kriminalreport Südwest

Das Fahndungs- und Präventionsmagazin "Kriminalreport Südwest" beschäftigt sich mit den Themen Einbruch, Diebstahl, Betrug oder Gewaltverbrechen sowie Todes- und Vermisstenfälle aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Dabei spielen aktuelle Fahndungsfälle und Prävention eine entscheidende Rolle. Fatma Mittler-Solak moderiert die 45-minütigen Magazinsendungen im SWR Fernsehen. Tathergänge werden journalistisch seriös nachgestellt, die Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten einen realitätsnahen Eindruck des Geschehens und zahlreiche Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Fahndung. 3D-Grafiken unterstützen dabei die Verortung im Sendegebiet. Gäste im Studio oder live zugeschaltete Expertinnen und Experten vertiefen die Themen. Zudem erfahren die Zuschauenden, wie sie sich schützen können.

Bildergalerie "Kriminalreport Südwest"

Fatma Mittler-Solak © SWR Alexander Kluge (Foto: SWR, Alexander Kluge)
Fatma Mittler-Solak © SWR /Alexander Kluge Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen
Fatma Mittler-Solak © SWR/Alexander Kluge Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen
Fatma Mittler-Solak © SWR/Jost Bösenberg Jost Bösenberg Bild in Detailansicht öffnen
Fatma Mittler-Solak © SWR /Alexander Kluge Alexander Kluge Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND