Prof. Bordauer (Sebastian Bezzel) will Lena Odenthal mit dem Operationssaal samt hochmodernem Operationsroboter beeindrucken. © SWRSabine Hackenberg (Foto: SWR, Sabine Hackenberg)

Erfolgreicher Tatort Tagessieg für „Tatort – Maleficius“

7,74 Millionen sahen den „Tatort – Maleficius“ des SWR im Ersten

Einen Erfolg bei den Fernsehzuschauern erreichte „Maleficius“, der aktuelle Tatort Ludwigshafen des SWR am gestrigen Abend (8.9.2019) im Ersten: 7,74 Millionen Zuschauer sahen den „Tatort – Maleficius“ mit Ulrike Folkerts und Lisa Bitter. Damit war der SWR Tatort die meistgesehene Sendung des Tages im deutschen Fernsehen. Die Zuschauerzahl entspricht einem Marktanteil von 23,4 Prozent. Auch bei den Zuschauern von 14 bis 49 Jahren erzielte der „Tatort“ einen guten Marktanteil von 20,1 Prozent.

Forscherehrgeiz, der keine Grenzen kennt
Die Möglichkeiten der Gehirnstimulation und der Ehrgeiz neuronaler Forschung beschäftigen Autor und Regisseur Tom Bohn in seinem „Tatort – Maleficius“. Sebastian Bezzel spielt darin einen Forscher, für den in seiner eindrucksvollen klinischen Welt alles möglich scheint. Der „Tatort – Maleficius“ ist eine Produktion des Südwestrundfunks für Das Erste. Produzent ist Nils Reinhard, die Redaktion liegt bei Ulrich Herrmann.

Bildergalerie: Tatort – Maleficius

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) befragen Ali Kaymaz (Gregor Bloéb), bei dem der verschwundene Rollstuhlfahrer vor seinem Unfall angestellt war. © SWRSabine Hackenberg (Foto: SWR, Sabine Hackenberg)
Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) befragen Ali Kaymaz (Gregor Bloéb), bei dem der verschwundene Rollstuhlfahrer vor seinem Unfall angestellt war. © SWR/Sabine Hackenberg Sabine Hackenberg Bild in Detailansicht öffnen
Johanna Stern (Lisa Bitter) versucht, von Herrn Mölder (Ulrich Cyran) eine Aussage über seine Operation zu bekommen. Aber dessen Sprachzentrum ist in Mitleidenschaft gezogen. © SWR/Sabine Hackenberg Sabine Hackenberg Bild in Detailansicht öffnen
Einsamer Rollstuhl. Untersuchung eines möglichen Tatorts am Rhein. Johanna Stern alias Lisa Bitter, Lena Odenthal alias Ulrike Folkert und Peter Becker alias Peter Espeloer. © SWR/Sabine Hackenberg Sabine Hackenberg Bild in Detailansicht öffnen
Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) möchte von Prof. Bordauer (Sebastian Bezzel) lieber nicht gesehen werden. © SWR/Sabine Hackenberg Sabine Hackenberg Bild in Detailansicht öffnen
Ali Kaymaz (Gregor Bloéb) hat zu seiner Auseinandersetzung mit Johanna Stern (Lisa Bitter) seinen besonders durchtrainierten Mitarbeiter Wolfi (Tim Ricke) und zwei Kumpels mitgebracht. © SWR/Sabine Hackenberg Sabine Hackenberg Bild in Detailansicht öffnen
Prof. Bordauer (Sebastian Bezzel) will Lena Odenthal mit dem Operationssaal samt hochmodernem Operationsroboter beeindrucken. © SWR/Sabine Hackenberg Sabine Hackenberg Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Bruno Geiler

E-Mail:
bruno.geiler@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 22202
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND