Die Europa-Flagge als Symbol der Europäischen Union. © SWREuropäisches Parlament (Foto: SWR, Europäisches Parlament)

Baden-Württemberg SWR – Die Wahlen

Aktuelle Berichterstattung zu Europa- und Kommunalwahlen 2019 im SWR Fernsehen, SWR Hörfunk, bei den SWR Onlineangeboten

Der Südwestrundfunk (SWR) berichtet aktuell über die Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019: in Beiträgen, mit Experten-Interviews und Hintergrundinformationen sowie Analysen und Korrespondentenberichten.

Die Wahlen online unter SWR.de/wahl

Der SWR bietet mit einem umfangreichen Online-Angebot unter SWR.de/wahl Informationen und Orientierung: Wie funktionieren die Kommunal- und die Europawahl? Wer darf wählen und wer nicht? Was ist kumulieren und panaschieren? Diese und weitere Fragen werden ausführlich beantwortet.

SWR-Europawahlcheck

Der SWR lädt alle in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zur Europawahl zugelassenen Parteien zum SWR-Europawahlcheck ein. Die Kandidatinnen und Kandidatenbeantworten sieben wichtige Fragen zur Europapolitik in jeweils einer Minute. Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Positionen aller Parteien zu verschaffen. Außerdem werden die für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz relevanten Aspekte erklärt und eingeordnet.

Wahlergebnisportal

Ab dem Wahlabend am 26. Mai können Nutzerinnen und Nutzer in einem Ergebnisportal unter SWR.de/wahl durch Eingabe ihrer Postleitzahl die Ergebnisse ihrer Gemeinde- bzw. Stadtratswahl abrufen. Auch die Ergebnisse der Europawahl sind hier bis auf Ortsebene zu finden. Ein ausführlicher Analyseblock für beide Wahlen ergänzt das Angebot.

Städteporträts

Welche Themen sind für die 14 größten Städte Baden-Württembergs für die Kommunalwahl entscheidend? Welches sind die größten Baustellen, die die Städte in Zukunft beschäftigen werden? Alle relevanten Informationen und Zahlen zu den Städteporträts sind hier multimedial zusammengefasst.

Sendungen im SWR Fernsehen

Europa und wir – Wie die EU unseren Alltag prägt
23. Mai 2019, 21 Uhr, SWR Fernsehen

Es geht um viel bei dieser Europawahl. Die Gegner des europäischen Gedankens machen mobil. Die Befürworter sehen Europa als Friedens- und Wohlstandsprojekt. Welche Rolle spielt Europa tatsächlich im Alltag der Menschen im Südwesten? Welche Antworten hat die Politik auf deren Fragen und Forderungen zu Europa? In dem 45-minütigen Feature kommen Bürgerinnen und Bürger aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu Wort und beschreiben, in welchem Ausmaß die EU ihr tägliches Leben prägt.

SWR Aktuell Baden-Württemberg
24. und 25. Mai 2019, 19:30 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg

Die „SWR Aktuell“-Moderatoren Stephanie Haiber und Georg Bruder besuchen im Mai sechs Städte und Gemeinden im Land. Am 24. Mai trifft Stephanie Haiber in Mannheim Stadtplaner, Bewohner und Kritikern und spricht mit ihnen über das Projekt „Konversionsflächen“. Georg Bruder stellt am 25. Mai in Rudersberg (Rems-Murr-Kreis) die neue Ortsmitte vor, die sowohl von Fußgängern, Radfahrern als auch Autofahrern genutzt wird.

SWR – Die Wahl: Sondersendungen am Tag der Wahl
26. Mai 2019, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg
17:45 – 18 Uhr, 18:15 – 18:45 Uhr, 20:15 – 21:15 Uhr, 22:30 – 23:30 Uhr

Der SWR setzt den Schwerpunkt auf Regionalität und stellt dar, vor welchen Herausforderungen die Regionen und Kommunen stehen. Die wichtigsten Themen der Europawahl werden aus dem Blickwinkel von Baden-Württemberg beleuchtet. Ab 18 Uhr stehen Prognosen für Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim zur Verfügung, es wird live in die jeweiligen Rathäuser geschaltet. Die Korrespondentinnen Edda Markeli und Dagmar Seitzer berichten aus Brüssel und Berlin. Zu Gast im Studio sind die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Europawahl aus Baden-Württemberg: Rainer Wieland (CDU), Evelyn Gebhardt (SPD), Andreas Glück (FDP), Anna Deparnay-Grunenberg (Grüne), Jörg Meuthen (AfD, zugeschaltet aus Berlin) und Bernd Riexinger (Linke, zugeschaltet aus Berlin). Außerdem werden Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der baden-württembergische Europaminister Guido Wolf im Studio sein. EU-Kommissar Günther Oettinger steht für ein Interview in Berlin zur Verfügung. Frank Brettschneider, Politikwissenschaftler der Universität Hohenheim wird die Ergebnisse analysieren. Es moderieren Stephanie Haiber und Clemens Bratzler.

SWR Aktuell Baden-Württemberg am Tag der Wahl
26. Mai 2019, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg
18 – 18:15 Uhr, 19:45 – 20 Uhr, 21:45 – 22 Uhr

SWR – Die Wahl: Sondersendung nach der Wahl
28. Mai 2019, 18:15 – 18:45 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg

Michael Matting präsentiert und analysiert die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Baden-Württemberg.

Sendungen im Hörfunk

SWR4 Baden-Württemberg: Was denkt Europa über Europa?
Ab 20. Mai 2019, SWR4 Baden-Württemberg

Die Serie berichtet über die Haltung der Menschen in den Nachbarländern Deutschlands zu Europa.

DASDING Spezial
20. bis 26. Mai 2019, DASDING und unter DASDING.de
Eine Woche lang dreht sich alles um die Wahlen. Es werden Themen aufgegriffen wie beispielsweise: Was macht das Europaparlament? Brüssel versus Berlin – Wer entscheidet was? Außerdem berichtet ein Wahlhelfer über diese Aufgabe.

SWR2 Forum: Schicksalswahl für Europa – verliert die Europäische Union die Glaubwürdigkeit
22. Mai 2019, 17:05 – 17:50 Uhr, SWR2
Gesprächsleitung Thomas Ihm

SWR1 Baden-Württemberg und SWR4 Baden-Württemberg
26. Mai 2019, ab 18 Uhr
Ausführliche Berichterstattung zu den Europa- und Kommunalwahlen in mehreren Sondersendungen.

SWR2 Aktuell: Europa- und Kommunalwahlen
26. Mai 2019, 18 – 18:30 Uhr, 20 – 20:15 Uhr, SWR2

SWR1 Baden-Württemberg: SWR1 Leute mit Rolf-Dieter Krause
27. Mai 2019, 10 – 12 Uhr, SWR1 Baden-Württemberg
Rolf-Dieter Krause, langjähriger ARD-Europakorrespondent in Brüssel, analysiert die Europawahlen im Gespräch mit Wolfgang Heim.

SWR2 Forum: Europa nach der Wahl
27. Mai 2019, 17:05 – 17:50 Uhr, SWR2
Gesprächsleitung Martin Durm

Die Europa-Flagge als Symbol der Europäischen Union. © SWREuropäisches Parlament (Foto: SWR, Europäisches Parlament)
Die Europa-Flagge als Symbol der Europäischen Union. © SWR/Europäisches Parlament Europäisches Parlament

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND