Heide, Prinzessin von Hohenzollern (re.) gemeinsam mit ihrer Tochter Anna, Prinzessin von Hohenzollern und Enkelin Carlotta © SWR (Foto: SWR, SWR)

„Adel im Südwesten“ Familie von Hohenzollern

SWR Reihe „Adel im Südwesten – Die nächste Generation“ mit der Folge „Familie von Hohenzollern, Namedy“, Freitag, 15. November 2019, 21 bis 21:45 Uhr im SWR Fernsehen

Das Wasserschloss Namedy bei Andernach am Rhein wurde dank Heide Prinzessin von Hohenzollern und ihres verstorbenen Manns Godehard zu einem Aushängeschild für Kunst und Kultur. Jetzt übernimmt die junge Generation den Betrieb. Keine leichte Aufgabe für Anna Prinzessin von Hohenzollern, denn auch ihre kleine Tochter verlangt viel Aufmerksamkeit. Doch sie hat klare Vorstellungen, wie es in der Zukunft weitergehen soll. Die dokumentarische SWR Reihe „Adel im Südwesten – Die nächste Generation“ zeigt mit der Folge „Familie von Hohenzollern, Namedy“ die Herausforderungen eines Generationenwechsels am Freitag, 15. November 2019, 21 bis 21:45 Uhr im SWR Fernsehen. Außerdem sind alle Informationen zur Reihe online unter SWR.de/adel-im-suedwesten zu finden.

Rund 170 Veranstaltungen

Die Konzerte im Wasserschloss gehören zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Mittelrheintal, bei denen Prinzessin Heide die vielen Stammgäste persönlich begrüßt. Für ihr Engagement wurde sie von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgezeichnet. Noch wirkt Tochter Anna eher im Hintergrund, doch schon bald wird sie ihre Vorstellungen über den zukünftigen Weg umsetzen.

Lebendiges Schloss

Das Schloss muss leben – auch wenn das viel Arbeit bedeutet. Firmen, Ministerien und Behörden entdecken das historische Anwesen und richten dort glanzvolle Feiern und Präsentationen aus. Kreuzfahrtschiffe legen am Rhein an und Touristen aus der ganzen Welt genießen ein Gala-Menü in prächtigem Ambiente auf Schloss Namedy. Dutzende von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützen Heide und Anna von Hohenzollern dabei.

„Adel im Südwesten – Die nächste Generation“

Ein Erbe bedeutet oft Lust und Last zugleich. Das gilt auch für Adelsfamilien. Ein klangvoller Name, ein Schloss und eine große Geschichte – in neun dokumentarischen Filmen im SWR Fernsehen berichten junge Adelige, welche Herausforderungen der Generationenwechsel in ihrer Familie mit sich bringt. Für sie kann der Adelstitel auch ein Hindernis sein und nicht, wie viele meinen, das Sprungbrett in ein sorgenfreies Leben. In den Reportagen erlauben adelige Familien einen Blick sowohl in ihren Alltag mit ganz normalen Freuden, Problemen, Festen und Hobbys, als auch auf die geschäftlichen Bereiche. Drohnenflüge zeigen außergewöhnliche Luftbilder von Burgen, Schlössern und Ländereien der Adelsgeschlechter.

ARD Mediathek: Die Sendung ist ab dem Vortag der Ausstrahlung, 16 Uhr, unter ARDmediathek.de zu sehen.

Familie von Hohenzollern

Das Wasserschloss Namedy bei Andernach am Rhein hat Heide Prinzessin von Hohenzollern gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann Godehard zu einem Aushängeschild für Kunst und Kultur gemacht © SWR (Foto: SWR, SWR)
Das Wasserschloss Namedy bei Andernach am Rhein hat Heide Prinzessin von Hohenzollern gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann Godehard zu einem Aushängeschild für Kunst und Kultur gemacht © SWR SWR Bild in Detailansicht öffnen
Heide, Prinzessin von Hohenzollern (re.) gemeinsam mit ihrer Tochter Anna, Prinzessin von Hohenzollern und Enkelin Carlotta © SWR SWR Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Katja Matschinski

E-Mail:
katja.matschinski@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 26868
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND