Stefan Mross moderiert seit 19. Juni 2005 die SWR Unterhaltungssendung „€žImmer wieder sonntags“€œ im Ersten. © SWRWolfgang Breiteneicher (Foto: SWR, Wolfgang Breiteneicher)

Unterhaltung „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross im 15. Jahr

Saisonstart der SWR Unterhaltungsshow am Sonntag, 19. Mai um 10 Uhr live im Ersten

Die 15. Saison „Immer wieder sonntags“ mit Moderator Stefan Mross steht vor der Tür. Mit Humor und viel Musik startet die Unterhaltungssendung am 19. Mai um 10 Uhr in das Jahr 2019. In 16 Sendungen werden nicht nur Stars aus Schlager, Volksmusik und Comedy, sondern auch neue Talente und vermehrt Zuschauer mit ihren Geschichten und Traditionen im Mittelpunkt stehen. Das Erste überträgt die vom SWR verantwortete Musiksendung live aus dem Europa-Park in Rust.

Musik und mehr Platz für Geschichten

„Ich war bei jeder Sendung sowas von happy“, sagt Stefan Mross auch im 15. Jahr und nach bislang 187 Folgen als Moderator von „Immer wieder sonntags“. Zum Erfolgsrezept gehören weiterhin Gute-Laune-Musik, Humor und Stargäste. Gleich zur Auftaktsendung am 19. Mai sind Andy Borg, Patrick Lindner, Giovanni Zarella, Dorfrocker, Paveier, Eloy de Jong, Lena Valaitis und Alex Reichinger, Sommerhitkönig von 2018, zu Gast bei Stefan Mross. Auch Comedian Jörg Knör wird zum Saisonstart dabei sein. In den weiteren Sendungen stehen Beatrice Egli, Kerstin Ott, Maite Kelly, Nik P., Hansi Hinterseer und die Kastelruther Spatzen auf der Showbühne. Außerdem wird Publikumsliebling Holzwurm Willi, der sich seit letztem Jahr in die Fanherzen futtern durfte, in der aktuellen Saison noch öfter zu sehen sein. Neben Musik und Comedy wird auch mehr Platz für berührende Geschichten geschaffen. In der „Sonntagsüberraschung“ gibt Stefan Mross Zuschauerinnen und Zuschauern die Gelegenheit ihren Liebsten eine Freude zu machen. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr in jeder Sendung für ein zufällig ausgewähltes Dorf aus der Bundesrepublik die Möglichkeit sich live zu präsentieren, ob mit Blaskapelle, Schnapsbrennerei oder außergewöhnlicher Tradition. In „Schön war die Zeit“ dürfen Stars in Erinnerungen an Geschichten, Fotos und Lieder von früher schwelgen.

Comedy und neue Talente

Am „roten Mikrofon“ dürfen die Jüngsten wieder ihr Talent auf der großen Bühne beweisen und auch die „Sommerhitparade“ der Nachwuchskünstlerinnen und -künstler ist wieder Teil der Sendung. Die TV-Zuschauer entscheiden, wer sich im Gesangsduell durchsetzt und am Ende der Saison zum neuen Sommerhitkönig 2019 gekürt wird. Alles neu wird auch beim „Umstyling“. Haare, Kleidung, Schmuck – eine Zuschauerin oder ein Zuschauer dürfen live während der Sendung eine Verwandlung ihres Stils erleben. Aber auch Spiel und Spaß kommen bei „Immer wieder sonntags“ nicht zu kurz. Dafür sorgen unter anderem Comedians wie das Schwarzwälder Original „Frau Wäber“ alias Hansy Vogt, Maddin Schneider oder Ingolf Lück.

16 Live-Ausgaben

Das Erste überträgt in dieser Saison 16 Live-Ausgaben der vom SWR verantworteten ARD-Unterhaltungsshow aus dem Europa-Park in Rust. Die Saison von „Immer wieder sonntags“ endet mit einer „Best-of“-Ausgabe am 15. September 2019. „Immer wieder sonntags“ im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion hat Markus Ziemann, die Leitung hat Barbara Breidenbach.

Bildergalerie: Immer wieder sonntags

Mit dabei bei „Immer wieder sonntags“ Andy Borg. © SWRAndreas Braun (Foto: SWR, Andreas Braun)
Mit dabei bei „Immer wieder sonntags“ Andy Borg. © SWR/Andreas Braun Andreas Braun Bild in Detailansicht öffnen
Schlagerstar Patrick Lindner bei „Immer wieder sonntags“. © SWR/mediensegel.de/Andreas Braun mediensegel.de/Andreas Braun Bild in Detailansicht öffnen
Maite Kelly bei „Immer wieder sonntags“ im Europapark in Rust. © SWR/Martin Black Martin Black Bild in Detailansicht öffnen
Stefan Mross moderiert seit 19. Juni 2005 die SWR Unterhaltungssendung „€žImmer wieder sonntags“€œ im Ersten. © SWR/Wolfgang Breiteneicher Wolfgang Breiteneicher Bild in Detailansicht öffnen
Stefan Mross © SWR/Wolfgang Breiteneicher Wolfgang Breiteneicher Bild in Detailansicht öffnen

Pressekontakt

Bruno Geiler

E-Mail:
bruno.geiler@SWR.de

Bildkommunikation

Telefon 07221 929 22202
E-Mail:
foto@SWR.de
STAND