Bitte warten...

ARD Hörspieltage vom 7. bis 11.11.2018 Das größte Festival für das deutschsprachige Hörspiel

Die 15. ARD Hörspieltage in Karlsruhe

Alle neun Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio, der Österreichische Rundfunk und das Schweizer Radio und Fernsehen schicken wieder ihre besten Neuproduktionen ins Rennen. Neben den Wettbewerbsvorführungen kann man vom 7. bis 11. November 2018 auf den Live-Bühnen im Zentrum für Kunst und Medien und in der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe die Schauspielerin Bibiana Beglau, den Kabarettisten und Entertainer Lars Reichow sowie weitere bekannte Schauspieler, Sprecher und Moderatoren erleben.

1/1

Bildergalerie "ARD Hörspieltage 2018"

In Detailansicht öffnen

Live von den ARD Hörspieltagen: Michael Rotschopf steht bei der "Nacht der Gewinner" auf der Bühne und präsentiert einen Ausschnitt aus dem 12-stündigen Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess "Saal 101" von BR (Federführung), HR, MDR, NDR, RB, RBB, SWR, SR, WDR und Deutschlandfunk. © SWR/Monika Maier

Veranstaltungsort der ARD Hörspieltage sind das Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe (ZKM) und die Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG). © SWR/Peter A. Schmidt

Bei den Aufnahmen der Hörspielserie "Der nasse Fisch" von Radio Bremen, rbb und WDR: Peter Lohmeyer (Wolter), Peter Sattmann (Gennat), Alice Dwyer (Charly Ritter), Ole Lagerpusch (Gereon Rath) und Udo Schenk (Zörgiebel). © Radio Bremen/Ali Ghandtschi

„Des Kaisers neue Kleider“ mit dem SWR Vokalensemble und Erzähler Lars Reichow. © SWR/Holger Frank Heimsch

Mit mehr als 50 Einzelveranstaltungen und über 10.000 Hörspielfans gelten die ARD Hörspieltage als größtes deutschsprachiges Festival rund um Hörspiel und Sound-Art. Es findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt.

Die Wettbewerbe

Zwölf Hörspiele konkurrieren um den begehrten „Deutschen Hörspielpreis der ARD“ und präsentieren sich dem Publikum sowie einer prominent besetzten Fachjury. Jury-Mitglied Bibiana Beglau entscheidet zudem über den Preis für die „Beste schauspielerische Leistung“. Neben den beiden „Deutschen Hörspielpreisen der ARD“ werden am 10. November in der „Nacht der Gewinner“ der Publikumspreis „ARD Online Award“, der „ARD PiNball“ für unabhängige Hörspielmacher, der „Deutsche Kinderhörspielpreis“ und der „Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe“ vergeben.

Highlights: „Moabit“, „Der nasse Fisch“ und „Der Absprung“

Ein Highlight des Festivals wird die Premiere des Live-Hörspiels „Moabit“ von Volker Kutscher. Die Vorgeschichte zur preisgekrönten TV-Serie „Babylon Berlin“ feiert als Bühnenfassung in Karlsruhe Premiere (9.11.). Anschließend erwartet die Krimifreunde die frisch produzierte Hörspielserie „Der nasse Fisch“, eine Adaption des Bestsellers von Volker Kutscher, den Tom Tykwer unter dem Titel „Babylon Berlin“ verfilmte (Lange Kriminacht, 9.11.). Spannung verspricht außerdem die 24-Kanal-Audioinstallation „Der Absprung“ von Paul Plamper (8.11.).

Fachtag „Hörspiel macht Schule“

Die ARD Hörspieltage starten in diesem Jahr mit einem erstmals in dieser Form angebotenen Informations- und Bildungsforum (7.11.): Unter dem Titel „Hört, Hört! Hörspiel macht Schule“ gibt es Fachvorträge und Praxisbeispiele. Erfahrene Regisseure, Autoren, Medienwissenschaftler und -pädagogen zeigen, welche Möglichkeiten, Ansätze und Erfahrungen es mit dem didaktischen Einsatz von Hörspielen gibt, für alle Altersstufen von der Grundschule bis zur Hochschule.

„Helga's Bar“, „Des Kaisers neue Kleider“ mit Lars Reichow

Die neuesten Gerüchte aus der Hörspielszene erfährt man im Treffpunkt „Helga's Bar“ (7.-10.11.). Nach der im letzten Jahr vom Publikum begeistert aufgenommenen Hörspiel-Installation „Salon Helga“ werden Helga und ihre Cousinen nun mit einer Lounge und Toast Hawaii aufwarten. Musikalischer Gast bei der Preisverleihung in der „Nacht der Gewinner“ (10.11.), die in sechs Kulturradios der ARD übertragen wird, ist in diesem Jahr die Saxofonistin Nicole Johänntgen mit ihrer Band. Höhepunkte des ARD Kinderhörspieltags am 11. November sind das Live-Musikhörspiel „Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse“ nach Christine Nöstlinger sowie das musikalische Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ mit dem SWR Vokalensemble und Erzähler Lars Reichow.

Ausführliche Informationen zu allen Programmpunkten der ARD Hörspieltage 2018: hoerspieltage.ARD.de


Weiteres Pressematerial: