Bitte warten...

9.8.2018, SWR Fernsehen Tödlicher Unfall auf A8: Fahrer flüchtig – Polizei hofft auf Hinweise in "Kriminalreport Südwest"

„Kriminalreport Südwest“, Fahndungs- und Präventionsmagazin, Montag, 13.8.2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

1/1

Bildergalerie Fatma Mittler-Solak

In Detailansicht öffnen

Moderatorin Fatma Mittler-Solak © SWR/Alexander Kluge

Moderatorin Fatma Mittler-Solak © SWR/Alexander Kluge

Moderatorin Fatma Mittler-Solak © SWR/Alexander Kluge

Moderatorin Fatma Mittler-Solak © SWR/Alexander Kluge


Fatma Mittler-Solak moderiert die Sendung des Südwestrundfunks (SWR) mit folgenden Themen:

13-Jähriger stirbt auf der Autobahn bei Zweibrücken – Unfallverursacher flüchtet

Eine weiße Limousine rammt am 1. Juli 2018 auf der Autobahn A8 bei Zweibrücken, Richtung Homburg, von hinten ein Motorrad. Vater und Sohn stürzen mit der Harley-Davidson. Der Vater erleidet schwere Verletzungen, der 13-jährige Sohn stirbt am Unfallort. Der Unfallverursacher flüchtet, niemand merkt sich das Kennzeichen. Um den Flüchtigen stellen zu können, hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Abgezockt, Job verloren – Sindelfinger Opfer eines Trickbetrügers

Opfer des in Deutschland meist gesuchten Trickbetrügers sind meist Angestellte in Tankstellen oder Bäckereien. Rund um Stuttgart ist er besonders aktiv. Der 20-jährige Giuseppe Morsello aus Sindelfingen verliert bei dem Geldwechseltrick nicht nur 220 Euro, sondern auch seinen ersten Job.

„Laura12“ ist Kommissar – wie die Polizei im Internet Pädokriminelle findet

Beim sogenannten Cybergrooming nähern sich Pädokriminelle über Chats und soziale Netzwerke den Kindern und versuchen, sie zu sexuellen Handlungen, Zeigespielen vor der Webcam oder schlimmstenfalls zu realen Treffen zu überreden. Doch völlig ungestört sind die Täter dabei nicht mehr. Hinter einem Chatnamen wie „Laura12“ könnte sich auch ein Kriminalkommissar aus dem Landeskriminalamt (LKA) in Stuttgart verbergen. Dann endet die Belästigung des vermeintlichen Kindes mit einer Verhaftung.

Wer war die Isdal-Frau? Kommt die Lösung aus dem Südwesten?

Die Isdal-Leiche gilt in Norwegen als eines der größten Rätsel der Kriminalgeschichte. Im November 1970 findet eine Familie beim Wandern die verkohlte Leiche einer Frau. Bis heute kann die Polizei ihre Identität nicht ermitteln. Jetzt führt eine neue Spur nach Rheinland-Pfalz.

Rettung mit Risiko – ein Alltagsheld aus Mainz greift ein

Zivilcourage kann Schlimmeres verhindern. Steven Bues aus Mainz greift beherzt ein, als bei einem Streit zweier junger Frauen ein Rasiermesser aufblitzt.

Kriminalreport Südwest

Das Fahndungs- und Präventionsmagazin "Kriminalreport Südwest" beschäftigt sich mit den Themen Einbruch, Diebstahl, Betrug oder Gewaltverbrechen sowie Todes- und Vermisstenfälle aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Dabei spielen aktuelle Fahndungsfälle und Prävention eine entscheidende Rolle. Fatma Mittler-Solak moderiert die 45-minütigen Magazinsendungen im SWR Fernsehen. Tathergänge werden journalistisch seriös nachgestellt, die Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten einen realitätsnahen Eindruck des Geschehens und zahlreiche Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Fahndung. 3D-Grafiken unterstützen dabei die Verortung im Sendegebiet. Gäste im Studio oder live zugeschaltete Expertinnen und Experten vertiefen die Themen. Zudem erfahren die Zuschauenden, wie sie sich schützen können.

Pressekontakt: Katja Matschinski

Bildkommunikation

Telefon:
07221 929 26868
zum Mailformular