Bitte warten...

28.3.2018, Unternehmen Platz 1 der SWR Bestenliste: „Prawda“ von Felicitas Hoppe

Matthias Senkel und Serhij Zahdan im April auf Platz 2 und 3 / „SWR Bestenliste – der Literaturtalk“ mit Daniela Strigl, Lothar Müller und Eberhard Falcke, 3. April, in SWR2

Der Roman „Prawda. Eine amerikanische Reise“ der Schriftstellerin Felicitas Hoppe führt im April die SWR Bestenliste an, die monatlich von 30 unabhängigen Kritikerinnen und Kritikern bestimmt wird. Mit einem roten Ford reiste Felicitas Hoppe sechs Wochen lang quer durch die USA: auf den Spuren des russischen Autorenduos Ilja Ilf und Jewgeni Petrow, das 80 Jahre vor ihr schriftstellernd unterwegs war. „Prawda“ („Wahrheit“) ist ein Reisetagebuch, das einen poetischen Blick auf ebenso unbekannte wie unglaubliche Seiten Amerikas wirft. Der Roman ist bei S. Fischer erschienen. Ausgewählte Bücher der April-Bestenliste stellen die Kritiker und Jurymitglieder Daniela Strigl, Lothar Müller und Eberhard Falcke am 3. April in der Sendung „SWR Bestenliste – der Literaturtalk“ vor (SWR2, 22:03 Uhr). Die Moderation hat Gerwig Epkes.

Felicitas Hoppe

Felicitas Hoppe steht im April mit ihrem Roman "Prawda. Eine amerikanische Reise" auf Platz 1 der SWR Bestenliste. © SWR


„Dunkle Zahlen“ und „Internat“ auf den Plätzen 2 und 3

Auf Platz 2 steht im April Matthias Senkels Roman „Dunkle Zahlen“ (Matthes & Seitz). Ein Roman, den scheinbar eine künstliche Intelligenz geschrieben hat. Dahinter steckt aber Matthias Senkel, der über die Anfänge des digitalen Zeitalters in der Sowjetunion erzählt. Platz 3 belegt „Internat“ (Suhrkamp) von Serhij Zhadan. „Internat“ zeigt, wie sich ein Schulweg eines ukrainischen Jungen in eine Bürgerkriegslandschaft verwandelt und was am östlichen Rand Europas passiert.

Älteste Qualitätsliste Deutschlands für Literatur

Die SWR Bestenliste misst Qualität, nicht Verkaufszahlen: Die Jurymitglieder nennen jeden Monat in freier Auswahl vier Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die Jury der SWR Bestenliste auf der Suche nach unbekannten Autorinnen und Autoren, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Die Bestenliste wird seit 1975 veröffentlicht und ist damit die älteste Qualitätsliste Deutschlands für Literatur.

„SWR Bestenliste – der Literaturtalk“, 3. April 2018, 22:03 Uhr, SWR2
Moderation: Gerwig Epkes


Vollständige Bestenliste zum Download: www.SWR2.de/literatur/bestenliste
Weitere Literatursendungen im SWR: www.SWR2.de/literatur


Pressekontakt: Oliver Kopitzke

Bildkommunikation

Telefon:
07221 929 26868
zum Mailformular