Bitte warten...

12.9.2016, SWR2 „Wir, Bier und Tier“ im 10er-Pack bei SWR2

19. bis 30. September in SWR2 extra: Zehn unterhaltsame Kurzhörspiele zur Kulturgeschichte des Bieres und der Biermarken / Jeweils montags ab 13 Uhr fünf Folgen zum Download

Deutschlands Biertrinker feiern 2016 den 500. Jahrestag des deutschen Reinheitsgebots, der wohl bekanntesten Lebensmittelvorschrift überhaupt. Zwischen 19. und 30. September, immer Montag bis Freitag um 17:50 Uhr, erzählt SWR2 extra in einer zehnteiligen Kurzhörspielreihe von einer Jahrhunderte währenden Beziehung zwischen Bier und Tier – und natürlich seinen Trinkern. Jeweils fünf Folgen stehen immer schon montags vor der Ausstrahlung auf www.SWR2.de/hoerspiel zum Herunterladen zur Verfügung.

Collage aus Bierdeckelmotiven

Bierdeckelcollage

Spritziges Gebräu aus Wissen und Unterhaltung

Amüsantes, Überraschendes und Wissenswertes stecken im 10er-Pack Kulturgeschichte rund ums Bier von Eberhard Stett (Text) und Thomas Weber (Musik). Adler, Lamm und Ochse prangen schließlich nicht nur traditionell auf den Schildern gutbürgerlicher Gaststätten, sondern auch im Namen unzähliger deutscher Bieretiketten und Brauereien. Und wer hätte gedacht, dass die Ur-Maß ein Ochsenhorn war? Oder dass die erste Lokomotive Deutschlands, die „Adler“, zwei Fässer Bier aus Nürnberg transportiert hat. Seither gilt Bier als das erste deutsche Eisenbahnfrachtgut und „Adler“-Bier ist bis heute bei Eisenbahnern beliebt. Regie führte Iris Drögekamp (SWR2), die Redaktion hatte Ekkehard Skoruppa (SWR2).

Expeditionen ins Bierreich

„Wir, Bier und Tier“ in SWR2 extra, jeweils um 17:50 Uhr:
Adler und Gesetz (19.9.)
Hirsch und Kultur (20.9.)
Der Löwe und der Kater (21.9.)
Lamm und Bock (22.9.)
Der Ochse und das richtige Maß (23.9.)
Schwan und Rausch (26.9.)
Der Bär und die Oper (27.9.)
Fuchs und Ernst (28.9.)
Pferd und Mähne (29.9.)
Das Tier und seine humanen Varianten (30.9.)

Download: jeweils fünf Folgen, montags ab 13 Uhr auf www.SWR2.de/hoerspiel

Pressekontakt: Oliver Kopitzke

Bildkommunikation

Telefon:
07221 929 26868
zum Mailformular