STAND

Geboren und aufgewachsen in Karlsruh‘. Danach ging es für mich raus in die weite Welt, um schlussendlich wieder daheim anzukommen und nun im SWR-Volo durchzustarten.  

Ebru Özdemir ist seit Januar 2021 journalistische Volontärin beim SWR (Foto: SWR)

Ich fühle mich zuhause, wenn ...

ich in eine Decke eingekuschelt bin, ein gutes Buch zum Lesen bei mir habe und Kerzenlicht an ist. 

Bisher war ich …

27 Jahre lang mal hier, mal da. Geboren und aufgewachsen in Karlsruhe. In der Jugend meine Sommer überwiegend in der Türkei verbracht. Im Studium gings dann für mich nach Dresden, Seoul und Tokio. Und beruflich bin ich zunächst bei einem regionalen Radiosender gelandet, später in die Sportredaktion gewechselt und nun glücklich im SWR-Volo angekommen.  

Ich brenne für ...

zu viele Dinge! Guten YouTube-Content, Asien (vor allem Südkorea und Japan), Handball, Reisen, Brooklyn Nine-Nine, Ballettbesuche, fast alle Pasta-Variationen, Politik-Podcasts, Nintendo-Spiele ... Das könnt vermutlich den ganzen Tag so weitergehen.

Als Journalistin will ich …

Altes mit Neuem verbinden. Unterschiedlichste Menschen und Geschichten kennenlernen. Den Blick dabei gleichermaßen auf lokale sowie überregionale Themen richten. Und vor allem will ich Geschichten so erzählen, dass ich mich dabei selbst stetig weiterentwickeln und dazulernen kann. 

Diese drei Sachen brauche ich im Homeoffice …

mein Teechen, die Jogginghose und was zum snacken natürlich! 

Wenn ich grade nicht am Mikro bin, …

dann bin ich am Liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden zusammen. Da ist dann wirklich alles dabei: von Angeln gehen und bei verschiedensten Sportereignissen zuschauen bis hin zu klassischen Spieleabenden oder selbst organisierten Karaoke-Sessions bei einem (oder mehreren 😉) Gläschen Wein.  

Die Zukunft ist …

bunt wie ein gut produziertes K-Pop-Musikvideo. 

Start des SWR-Volontariats 2021 Die neuen Volos stellen sich vor

Am 4. Januar 2021 hat beim SWR die Ausbildung der neuen journalistischen Volontärinnen und Volontäre begonnen. Zuerst einmal im Homeoffice. Fünf Wochen virtueller Workshop. Klappt ganz gut ...  mehr...

Das sind die neuen Volontäre im SWR.  (Foto: SWR)

„Mach dein Mikro an!“ – das sind die neuen Volos im SWR

Zehn journalistische Volontärinnen und Volontäre haben Anfang Januar die Ausbildung im SWR aufgenommen. Hier stellen sie sich vor. Und bald machen sie nicht nur bei Teams das Mikro an.

STAND
AUTOR/IN