Das Bild zeigt eine auszubildende Köchin (Foto: SWR, Gundula Krause)

Heimat für Talente Koch (m/w/d)

Was Köche und Köchinnen machen

Köchinnen und Köche sind immer dann gefragt, wenn unsere Mitarbeiter zusammenkommen, um ein frisches und gesundes Essen zu genießen. Unsere Auszubildenden lernen alles Wichtige rund um die Großküche, Einkauf, Lagerhaltung, Warenkunde sowie Material- und Betriebswirtschaft. Konkret erlernen die Köche bei uns die fachspezifischen Fertigkeiten aus der Systemgastronomie, der feinen Küche, aber auch neue Kochtechniken, wie das Cook & Chill.

Wen wir suchen

Menschen, die sich mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag und unseren Programmen identifizieren und die bereit sind, die Zukunft des größten Medienunternehmens im Südwesten mitzugestalten.

Was wir voraussetzen

  • Sehr guter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Für die Ausbildung setzen wir eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit voraus.
  • Damit unsere Mitarbeiter täglich gut und gesund essen, ist darüber hinaus Spaß am kreativen Umgang mit Lebensmitteln eine wichtige Voraussetzung.

Vielfalt im SWR

Der SWR verfolgt das Ziel der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern und fordert daher Frauen auf, sich zu bewerben. Zudem fördern wir die Chancengleichheit unserer Mitarbeitenden ungeachtet ihrer Nationalität, Hautfarbe, ethnischen Herkunft, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität sowie ihres Geschlechts oder Alters.

Wenn man beim SWR Koch-Azubi ist, ist man keine „billige“ Arbeitskraft, sondern kann gleich von vier Köchen die Erfahrungen aufsaugen.

Maximilian Gerblich, Koch
STAND