Das Bild zeigt eine Auszubildende zur Bühnenplastikerin  (Foto: SWR, Gundula Krause)

Heimat für Talente Bühnenplastiker (m/w/d)

Was Bühnenplastiker/innen machen

Bühnenplastikerinnen und Bühnenplastiker lernen das Gestalten von Plastiken nach Vorlage in verschiedenen Stilrichtungen zum Beispiel anatomische Entwicklung und historische Reliefs mit unterschiedlichen Materialien. Als kreative Köpfe in unserem Unternehmen erstellen die Bühnenplastikerinnen und Bühnenplastiker Plastiken und Requisiten für die Dekoration unserer Filmsets und Fernsehproduktionen nach dem bühnen- oder szenenbildnerischen Konzept. Das erfolgt zeichnerisch, malerisch und plastisch.

Wen wir suchen

Menschen, die sich mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag und unseren Programmen identifizieren und die bereit sind, die Zukunft des größten Medienunternehmens im Südwesten mitzugestalten.

Was wir voraussetzen

  • Einen guten Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur.
  • Neben künstlerischer Begabung sind auch Interesse an Kunst, politischen, gesellschaftlichen und tagesaktuellen Themen wichtig.
  • Darüber hinaus dürfen keine Allergien gegenüber Kunststoffen, Farb- und Lösungsmitteln vorliegen und ein uneingeschränktes dreidimensionales Farb- und Sehvermögen sollte vorhanden sein.

Vielfalt im SWR

Der SWR verfolgt das Ziel der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern und fordert daher Frauen auf, sich zu bewerben. Zudem fördern wir die Chancengleichheit unserer Mitarbeitenden ungeachtet ihrer Nationalität, Hautfarbe, ethnischen Herkunft, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität sowie ihres Geschlechts oder Alters.

Ich wollte schon immer mal etwas handwerklich-künstlerisches herstellen, das man später im Fernsehen sehen kann.

Juliane Welsch, Bühnenplastikerin
Dauer
STAND