Bitte warten...

Partnerländer der CMT Serbien: spannend und bunt

Eine junge Nation mit der größten Fluss-Schlucht in Europa - das CMT-Partnerland Serbien ist eines der spannendsten Länder Europas. Erfahren Sie hier mehr über den Balkanstaat.

Die serbische Hauptstadt Belgrad aus der Luft

Die serbische Hauptstadt Belgrad aus der Luft

Einwohner und Fläche

Ca. 7 Millionen Menschen leben auf einer Fläche von etwa 90.000 Quadratkilometern. Das entspricht ungefähr den Flächen von Rheinland-Pfalz und Hessen zusammen.

Land und Leute

Serbien ist noch ein sehr junges Land. Es existiert erst seit 2006, als sich Montenegro für unabhängig erklärte. Die Balkankriege Ende des vergangenen Jahrtausends sind an vielen Orten noch sichtbar, vor allem auf dem Land. Doch in den Köpfen der jungen Generation ist Serbien kein Nachkriegsland mehr, sondern eine moderne Nation. Die Hauptstadt Belgrad wird immer mehr zur Metropole und zum Anziehungspunkt für junge Kreative aus ganz Europa. Serbien ist eines der derzeitigen EU-Beitrittskandidaten.

Serbische Frau arbeitet an ihrem Webstuhl

Traditionelles Handwerk am Serbien-Stand auf der CMT

Kulinarisches

Die Serben legen sehr viel Wert darauf, dass sie ihr Essen selbst herstellen und zubereiten. Noch heute machen die Menschen auf dem Land Käse, Butter und Wurst selbst. Die Serbische Küche gehört der sogenannten Balkanküche an: viele Fleisch- und Grillgerichte, zu denen auch das bei uns bekannte Cevapcici zählt. Nach dem Essen wird in Serbien gerne der sogenannte Sliwowitz getrunken, ein Obstbrand aus Pflaumen.

Geheimtipp

Die Djerdap-Schlucht. Hier windet sich die Donau durch eine tiefe Schlucht. Eines der bekanntesten Fotomotive des Landes ist dort das sogenannte "Eiserne Tor". Eine Felsen-Festung direkt am Donauufer. Die Region eignet sich hervorragend zum Wandern und man kann hier Luchse, Schakale und Schwarzstörche beobachten.

Kurioses

In Serbien werden sie das "rote Gold" genannt und im vergangenen Jahr wurden davon insgesamt 83.000 Tonnen exportiert. Himbeeren. Serbien ist der drittgrößte Himbeer-Exporteur weltweit.