SWR Funkhaus Stuttgart (Foto: SWR, Jürgen Pollak)

Die Stelle der/des INTENDANTIN / INTENDANTEN (m/w/d) des Südwestrundfunks

ist nach dem Ausscheiden des derzeitigen Amtsinhabers frühestens ab 1. Juli 2019 für eine Amtszeit von 5 Jahren neu zu besetzen.

Der Südwestrundfunk ist die zweitgrößte Rundfunkanstalt der ARD mit einem gesetzlichen Auftrag zur Veranstaltung von Rundfunk in den Ländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Die Intendantin / der Intendant des SWR ist in der Lage, eine Rundfunkanstalt von der Größe des SWR zu führen, die mit dem digitalen Wandel verbundenen Herausforderungen zu bestehen und den SWR in der ARD und nach außen zu vertreten.

Die Intendantin / der Intendant kennt das Sendegebiet des SWR, ist eine starke, authentische Persönlichkeit mit Entscheidungskraft, Führungserfahrung, sozialer Kompetenz und stark ausgeprägten analytischen, strategischen und kommunikativen Fähigkeiten. Sie / Er verfügt über einschlägige medienpolitische Kenntnisse und ist mit der Arbeitsweise einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt vertraut.

Die Intendantin / der Intendant leitet den SWR nach Maßgabe des SWR-Staatsvertrages, ihr / ihm obliegt die Gesamtverantwortung für den SWR und seine Programme. Die Wahl erfolgt gem. § 26 des Staatsvertrages über den Südwestrundfunk in gemeinsamer Sitzung von Rundfunkrat und Verwaltungsrat.

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Bewerbungsunterlagen zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, gespeichert und verwendet werden. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 1. März 2019 erbeten an die Vorsitzenden von Rundfunkrat und Verwaltungsrat zu Händen der Geschäftsstelle Rundfunkrat und Verwaltungsrat des SWR, Neckarstraße 230, 70190 Stuttgart oder per E-mail: gremienvorsitzende@SWR.de.

Der Vorsitzende des Rundfunkrats Gottfried Müller

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats Hans-Albert Stechl

STAND