Bitte warten...

Was meinen Sie?

Valentinstag - beliebt oder verhasst?

Viel Zeit zu zweit und ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein: Der 14. Februar hat sich weltweit als Tag der Liebe etabliert. Aber wie beliebt ist er tatsächlich?

Schokoherzen

Liebe geht durch den Magen: Pralinen sind ein beliebtes Valentinstags-Geschenk.

Der Valentinstag verdankt seinem Namen dem heiligen Sankt Valentin. Der Bischof lebte im 3. Jahrhundert und hat der Legende nach Paare nach christlicher Tradition getraut, obwohl das im römischen Reich verboten war - und wurde dafür an eben jenem Tag hingerichtet, an dem sich heute vielerorts Verliebte in seinem Namen kleine Aufmerksamkeiten machen.

Manche nutzen ihn ganz bewusst als willkommene Gelegenheit, die Zeit als Paar zu genießen und einander die gegenseitige Liebe zu zeigen. Andere finden ihn schlichtweg überflüssig. Kritisiert wird der Valentinstag oft als einer der Feiertage, die kommerziell ausgeschöpft werden, bis vom Grundgedanken nicht mehr viel übrig bleibt.

Ist der Valentinstag wirklich notwendig?

Ja, der Valentinstag ist ein toller Tag für Verliebte und Paare!

7,7%

Nein, das ist reiner Kommerz!

60,7%

Der Valentinstag ist mir vollkommen egal.

28,6%

Ich feiere den Valentinstag nur, weil mein/e Partner/in das möchte.

3,1%

abgegebene Stimmen: 196

Die Abstimmung ist beendet.