Bitte warten...

Montag, 13.9.2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
  • 05.30

    Aus der Eifel in die Welt - Mario Adorf zum 80. Geburtstag

    Stereo 16 zu 9 Format

    Wiederholung vom Mittwoch

  • 06.00

    Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

    Zeichentrickserie
    Tom und der Gurkenkaiser

    Stereo 16 zu 9 Format

    Im All trifft Tom den Gurkenkaiser. Der verspricht Tom ein Erdbeermarmeladebrot mit Honig, wenn er sich nur richtig konzentriert. Doch die Schweine machen heute Party im All, so dass Tom sich gar nicht richtig konzentrieren kann.

  • 06.05

    Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

    Zeichentrickserie Deutschland
    Tom im Urlaub / Tom im Brunnen

    Stereo 16 zu 9 Format

    Die Bienen haben schlechte Laune. Sie brauchen dringend Urlaub, können sich aber nicht auf ein Ziel einigen. Reiseleiter Tom gibt sein Bestes, um genau den richtigen Urlaubsort für die Bienen zu finden.
    Toms Mama ist krank. Ob das an dem seltsam grünen Brunnenwasser liegt? Tom begibt sich in den Brunnen und trifft dort eine Menge bunter Frösche.

  • 06.15

    Das Abenteuer um die Ecke

    Der Herr der Lüfte

    Stereo

    In die österreichischen Alpen führen Eleanora und Alena die Zuschauer diesmal bei den "Abenteuern um die Ecke", um gemeinsam mit ihnen die Artenvielfalt der Alpen und vor allem aber den "Herrn der Lüfte" zu entdecken und kennen zu lernen. Bergauf und dann immer wieder bergab heißt es für die beiden im Hochgebirge.

  • 06.35

    Das Abenteuer um die Ecke

    Auerhühner im Schwarzwald

    Stereo

    Im vierten Teil von "Das Abenteuer um die Ecke" machen sich Eleanora und Alena auf die Suche nach den "Auerhühern im Schwarzwald". Ausgerüstet mit vielen guten Ratschlägen und guter Dinge ziehen sie los, doch die Beobachtung dieser scheuen und inzwischen sehr seltenen Tiere ist nicht so leicht. Die beiden Forscher geben jedoch ihre Pläne nicht auf und treffen sich mit verschiedenen Experten, die ihnen zeigen, wodurch man die Anwesenheit von Auerhühnern anhand verschiedener Spuren erkennen kann und wie man sich verhalten muss, um diese in Deutschland vom Aussterben bedrohten Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum nicht zu gefährden.

  • 07.30

    Planet Schule

    Planet Earth / Die Erde, unser Planet

    Tectonics / Kontinente auf Wanderschaft

    Stereo Zweikanalton

    Die großen Naturkatastrophen auf der Erde: Erdbeben, Vulkanausbrüche und Flutwellen. Was ruft sie hervor? Welche Abläufe im Erdinneren spielen eine Rolle? Wie Eisschollen auf dem Meer treiben die Kontinente auf dem flüssigen Erdinneren, und das hat Folgen. Die Sendung führt in die Thematik der Kontinentalverschiebungen ein, klassifiziert die Kollisionsformen und stellt in Trickfilmen die Vorgänge im Erdinneren dar.

  • 07.45

    Planet Schule

    Planet Earth / Die Erde, unser Planet

    Temperature / Von der Sonne verwöhnt

    Zweikanalton
    Video Programming System 07.30

    Die Sonne ist die entscheidende Kraft- und Energiequelle auf der Erde. Aber warum sind die Klimata auf der Erde so verschieden? Klirrende kalte Winter in New York aber milde regenreiche in Bordeaux. Eiskalte Nächte in der Wüste, genau dort, wo man es gemeinhin nicht vermutet. Die Sendung zeigt, ausgehend von der Sonne, der zentralen Energiequelle, wie Jahreszeiten entstehen, wie Sonnenenergie von Landmassen und Wasserflächen aufgenommen wird und welchen Einfluss Wolken und Meeresströmungen auf das Klima der Kontinente haben.

  • Baden-Württemberg

    08.00

  • Rheinland-Pfalz

    08.00

  • Baden-Württemberg

    08.30

    Landesschau unterwegs

    Die Energiemacher -
    Eine Region erzeugt selbst Wärme und Strom

    16 zu 9 Format

    Wiederholung vom Samstag

  • 09.00

    ARD-Buffet

    Leben & genießen

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 10.10

    In aller Freundschaft

    Ich will dich nicht verlieren
    Fernsehserie Deutschland 2003

    Stereo Untertitel

    Dr. Elena Eichhorn führt an der Sachsenklinik die erste plastische Operation durch: Ihre gute Freundin Nina Schütz hat sie darum gebeten, bei ihr einen Brustaufbau zu machen. Nina hat zwei Jahre den Leidensweg einer an Brustkrebs erkrankten Frau hinter sich, der mit einer Totalamputation endete. Nun glauben sie und ihr Mann Paul, dass der Krebs besiegt ist. Paul hat Nina während ihrer Erkrankung voller Sorge und Liebe beigestanden. Er will jetzt einfach wieder normal leben und glücklich sein. Doch Nina hat psychische Probleme. Sie hat Angst, Paul zu verlieren, weil sie ihm "keine richtige Frau sein kann". Elena kann Nina begründete Hoffnung machen, dass der Brustaufbau aus Eigengewebe zu einem guten Ergebnis führt. Doch die Operation muss zum ungünstigsten Zeitpunkt abgebrochen werden. Nina wird ins künstliche Koma gelegt. Nur zwei Tage bleiben, um die Ursache für die Komplikation herauszufinden und Nina erneut zu operieren. Ninas Selbstwertgefühl droht endgültig zerstört zu werden ... Oberschwester Ingrid tritt nach ihrem Urlaub gut erholt und noch besser gelaunt ihren Dienst in der Sachsenklinik an. Doch sie muss erfahren, dass Sarah Marquardt in ihrer Abwesenheit ganz offensichtlich versucht hat, ihre Position als Oberschwester zu untergraben. Ingrid lässt sich das nicht so einfach bieten ...

  • 11.50

    Giraffe, Erdmännchen & Co.

    Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg

    Stereo 16 zu 9 Format

    Heute muss Nashornbulle Kalusho auf seine Fruchtbarkeit untersucht werden. Dafür nehmen ihn die Wissenschaftler des Instituts für Zoo- und Wildtierforschung hart ran: Gleich mehrfach muss das arme Tier - unter Narkose - Sperma abgeben, das dann sofort untersucht und für den späteren Gebrauch eingefroren wird.
    Auch den Nashornvögeln im Opel-Zoo stehen harte Zeiten bevor. Zum Brüten wird das Weibchen nämlich eingemauert - vom Männchen. Drei Monate harrt es dann in der Baumhöhle aus. Der gefiederte Lebensgefährte in Freiheit übernimmt währenddessen das "Catering" für seine Frau. Ob es diesmal endlich Nachwuchs gibt?

  • 12.40

    Rote Rosen

    Fernsehserie Deutschland 2010

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 13.30

    Immer wieder sonntags - Best of

    Übertragung aus dem Europapark Rust

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 15.00

    Planet Wissen

    Physik des Kochens - Experimente in Topf und Pfanne

    Stereo 16 zu 9 Format

    Was genau passiert beim Kochen von Nudeln? Wie entstehen die Streifen bei der Latte Macchiato? Wie wird aus Rotkohl Blaukraut? Und sind Omas Koch- und Backrezepte wirklich die besten? Die Antwort auf diese Fragen liegt in der Naturwissenschaft, denn eigentlich ist jede Küche ein kleines Chemie- oder Physiklabor. Beim Kochen, Backen oder Braten laufen nämlich hochkomplizierte chemische und physikalische Prozesse ab. Und wer die kennt, kann besser Kochen.
    "Planet Wissen" schaut genauer hin. Zu Gast ist Prof. Thomas Vilgis, Physiker am Max-Planck-Institut in Mainz und begeisterter Hobbykoch. Zusammen mit Birgit Klaus und Dennis Wilms überprüft er alte Kochmythen auf ihren Wahrheitsgehalt, z. B. hat Fleisch überhaupt Poren, die sich beim Braten schließen können? Braucht Hackfleisch zur Bindung unbedingt ein Ei?
    Außerdem verrät er das Rezept für eine selbst gemachte, fettfreie und cholesterinfreie Mayonnaise. Und sie nehmen eine neuen Trend ganz genau unter die Lupe: die molekulare Küche. Ist das Kochen mit vielen Effekten eine Supererfindung oder doch eher Firlefanz?

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • 16.05

    Kaffee oder Tee?

    Jeden Tag neu entdecken

    Stereo 16 zu 9 Format

    Das tägliche Servicemagazin mit Experten-Tipps in den Bereichen Heim und Garten, Gesundheit sowie rund um Küche und Haushalt. Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen mitteilen, mit Studiogästen sprechen oder beim Quiz gewinnen.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee?

    Jeden Tag neu entdecken

    Stereo 16 zu 9 Format
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin u. a. mit diesem Thema:
    Besser einkaufen: Kartoffeln
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.45

  • Baden-Württemberg

    19.58

  • 20.15

    Utta Danella - Schokolade im Sommer

    Spielfilm Deutschland 2009

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Aus einem Brief ihrer verstorbenen Mutter erfährt die Literaturstudentin Anna von der Existenz ihres Vaters, der ganz in der Nähe eine kleine Bäckerei mit einer Patisserie führt. Um ihren Erzeuger kennen zu lernen, übernimmt sie bei ihm inkognito eine Stelle als Verkäuferin. Schnell wird klar, dass ihr Vater so ganz anders ist, als sie es sich erträumte. Dafür schleicht sich der liebenswürdige Patissier Michael in Annas Herz. Als ihr langjähriger Freund Andreas Anna in dieser schwierigen Situation einen Heiratsantrag macht, ist das Gefühlschaos perfekt.
    Jeanne Tremsal und Peter Sattmann spielen die Hauptrollen in dieser bewegenden Utta-Danella-Verfilmung über eine junge Frau, deren Reise zu ihrem Vater sich als ein komplizierter Neuanfang erweist.

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Baden-Württemberg

    21.58

  • 22.00

    Sag die Wahrheit

    Sommerausgabe: Wasser marsch!

    Stereo 16 zu 9 Format

    Handtücher bereitlegen - denn die sechste "Sag die Wahrheit"-Sommerausgabe wird ziemlich nass. Passend zur sommerlichen Schiffsreise von Michael Antwerpes über den oberen Mittelrhein rund um den sagenumwobenen Loreleyfelsen lautet das Motto der Geschichten diesmal "Wasser marsch!".

  • 22.30

    Elstner-Classics

    Stereo 16 zu 9 Format
  • Tagestipp

    23.30

    Junger Dokumentarfilm (10. Staffel)

    Menschenskinder

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 00.25

    Das Beste aus 10 Jahren Junger Dokumentarfilm (bis 05.40 Uhr)

    Out of Edeka

    Stereo

    Der Edeka-Laden seiner Eltern war für Konstantin Faigle eine Kindheit und Jugend lang der Mittelpunkt des Universums. Fast 20 Jahre seines Lebens verbrachte der Autor des Dokumentarfilms zwischen Brühwürfeln, Stecknadeln und alten Bananen - in einem Edeka-Laden in der schwäbischen Provinz. Ende 2001, als der Euro kam, haben seine Eltern das Gemischtwarengeschäft dann geschlossen. Für Faigle ist "Out of Edeka"eine letzte, exotische Reise in die Ladenwelt seiner Eltern und in seine Kindheit. Anhand eines Arbeitstages beschreibt er, was ihn mit diesem Ort und seinen Figuren verbindet.
    Der Film ist eine Liebeserklärung an Faigles Eltern, eine nostalgische Rückschau auf seine Kindheit und Jugend im Laden. So vielseitig wie das unerschöpfliche Warenangebot des über mehrere Etagen reichenden Geschäfts ist auch die Fantasie des Filmemachers, der zeigt, dass die üblichen Grenzen zwischen Dokumentar- und Spielfilm in Frage gestellt werden dürfen. Herausgekommen ist ein schräger, teils humorvoller, teils bedrückender Film. Gegen Ende des Films lässt der Autor seine Eltern nach der Aufgabe des Ladens noch einmal in einem filmreifen Guerilla-Outfit auftreten und inszeniert mit ihnen die Geiselnahme eines Kunden.
    Für die Kurzfassung des Films hat Konstantin Faigle den Bayerischen Dokumentarfilmpreis 2001 "Der Junge Löwe" erhalten. In der Jurybegründung heißt es: "Dem Regisseur Konstantin Faigle gelingt in einer Balance zwischen grotesker, surrealer und dokumentarischer Bildersprache ein tragikomisches Werk über das Thema des Erwachsenwerdens."

  • Deutschland im Sommer 1998. Die Fußballweltmeisterschaft beginnt. Auch an der Nachttankstelle in der Heinigstraße in Ludwigshafen spürt man die Auswirkungen: Sebastian hat Dienst und kann das erste Spiel der deutschen Mannschaft nicht einmal im Radio verfolgen. Aber er hat einen "Fußballservice": Seine Freundin ruft ihn an, sobald ein Tor gefallen ist.
    Ertrul, Ilias und Cengiz, drei türkische Freunde im tiefergelegten BMW: Cool, rappend, immer ein Messer griffbereit. Ertrul zeigt die Narben an seinem Bauch wie eine Trophäe: "Eins, zwei, drei - durchlöchert". Aber das Trio bangt um Cengiz, den Rapper, der davon träumt, ein Star zu sein: In wenigen Tagen steht ihm eine Gerichtsverhandlung wegen Messerstecherei bevor ...
    Frau Kade, die hinkende Frau mit dem großen Herzen, die jeden Abend zwei bis drei kleine "Jägermeister" kauft und lachend beteuert: "Nur für die Nachbarschaft". Sie schwärmt von der Ehe mit ihrem Mann, den noch nie jemand an der Tankstelle gesehen hat.
    Fast schon zum Inventar gehört Wolfgang, der traurige Taxifahrer, der jeden Abend mehrmals an der Tankstelle Pause macht und den Fußball überhaupt nicht interessiert. Er träumt einen großen Traum von der Weite und der Freiheit Amerikas.
    Sie und viele andere sind die Helden des Films "Nachttanke", der zeigt, dass sich die schönsten Geschichten inmitten des scheinbar grauen Alltags ereignen. "Nachttanke" - eine kleine Hommage an die Menschen, die die Nacht zum Tag machen. "Nachttanke" - ein Porträt Deutschlands bei Nacht, witzig, tragisch, schräg und voller Leben.

  • Krieg und Elend ist ihr Alltag.Humanitäre Hilfe ihr Geschäft. Die 34-jährige Stuttgarterin Suzana Lipovac ist Managerin und Sozialarbeiterin zugleich. Als Leiterin einer Hilfsorganisation hat sie sich ganz der Arbeit mit kriegsgeschädigten Kindern verschrieben. Der Film taucht ein in das Geschäft mit der Humanität und beobachtet Suzana Lipovac bei ihrer Arbeit im alltäglichen Kampf um die Realisierung ihrer Projekte. Zwischen Stuttgart und Kabul, Prizren und Brüssel, eine Arbeit im Spagat zwischen politischem Parkett und den Krisengebieten dieser Erde. In einem persönlichen Porträt nähert Autor Jochen Frank sich einer jungen Frau, die durch ihr ungewöhnliches Engagement Aufsehen erregt.