Bitte warten...

Samstag, 4.4.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
  • 05.30

    Planet Schule

    Kunst entdecken

    Der arme Poet von Carl Spitzweg

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Eine Neuentdeckung ist Spitzwegs "Armer Poet" aus dem Jahr 1839, das der deutschen Spätromantik zugerechnet wird, wirklich keine mehr. Das Ölgemälde gilt sogar als das Lieblingsbild der Deutschen! Zu klären sind aber andere Fragen: Ob es als ein Symbolbild für die heutige Zeit gelten kann oder was der verarmte Münchner Gelegenheitsdichter tatsächlich zwischen den Fingern hält ...

  • 05.35

    Planet Schule

    Nie wieder keine Ahnung! Malerei

    Die Zeit

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Das erste Bild wurde auf Stein gemalt, an die Wand einer Höhle bei Lascaux in Frankreich. Faszinierend sich vorzustellen, wie Menschen im Schein von flackernden Holzscheiten mit Holzkohle, Rötel und Manganerde Tiere mit so genauem Blick für Bewegungsabläufe und Körperproportionen abbildeten, dass man die Vorstellung von den Vorfahren als primitiven Keulenschwingern sofort revidieren muss.

  • 06.00

    Planet Schule

    Nie wieder keine Ahnung! Malerei

    Das Bild

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Die gute Nachricht bekommt Enie gleich zu Beginn: Alle Bilder (außer den abstrakten) lassen sich in nur fünf Gattungen einteilen, in Porträt, Stillleben, Genrebild, Landschaftsbild, Historienbild.

  • 06.30

    Planet Schule

    Das Imperium der Viren

    Lautlose Killer

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 06.29

    Hongkong, im Februar 2003. Der chinesische Arzt Dr. Liu ist Gast in einem Hotel. Doch er checkt nicht alleine ein, er bringt einen unsichtbaren Killer mit. Innerhalb weniger Stunden infiziert Liu 17 Hotelgäste mit einem tödlichen Virus, der sich binnen weniger Tage über den Globus verbreitet. Erst drei Wochen später hat der Virus einen Namen: SARS. Die Opfer trifft es nach dem Zufallsprinzip.
    Der Film schildert die Entwicklung und Verbreitung von SARS, zeigt in anschaulichen, aufwändigen Animationen, wie SARS in den Körper eindringt und in der Lunge wirkt. Es war eine einzigartige Leistung der Virologen, dass SARS innerhalb weniger Monate eingedämmt werden konnte. Beim normalen wissenschaftlichen Wettbewerb hätte es viel länger gedauert. Bis dahin wäre es zu einer weltweiten Pandemie gekommen. Die Sendung beschäftigt sich auch mit der Pest und dem Ebolavirus, der in seinem Verlauf 80 Prozent der Infizierten das Leben kostet.

  • 07.00

    Planet Schule

    Das Imperium der Viren

    Der tödliche Zufall

    Stereo Untertitel
    Video Programming System 06.59

    Violette Flecken im Gesicht, Ringen um Luft - der purpurne Tod, wie die spanische Grippe genannt wurde - kostete seit ihrem Ausbruch 1918 weltweit 60 Millionen Menschen das Leben. Ein mutierter Vogelgrippevirus war es, der auf den Menschen übersprang. In seiner zweiten oder dritten Saison, so berichten Wissenschaftler, ist der Grippevirus damals zum Killervirus mutiert. Virologen befürchten nun, dass der Vogelgrippevirus H5N1 einen ähnlichen Verlauf nehmen könnte und dass ihm dann in einem neuen Anlauf viele Menschen zum Opfer fallen würden. Auch 1918 waren es erst 145 Menschen, die starben, später Millionen. Die Sendung zeigt auch die Gefahr durch Ebola, und wie der Virus von den Fledermäusen zum Menschen gelangt. Viren dezimieren jede Überbevölkerung, das ist einer der grundlegenden Prozesse in der Natur, erklären Wissenschaftler immer wieder. Und sie sind sich sicher: Ein mutiertes Grippevirus ist der nächste tödliche Gegner.

  • 07.30

    läuft seit

    Planet Schule

    Das Imperium der Viren

    Der unsichtbare Feind

    Stereo Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 07.29

    Blick in die Zukunft: Ein terroristischer Anschlag mit Pocken-Viren bei einem internationalen Kongress in Berlin. Als einzige Virenart gelten Pocken offiziell als ausgerottet. Deshalb sind nur noch ältere Menschen gegen Pocken durch Impfung geschützt. Bei dem Anschlag in Berlin werden Menschen aus der ganzen Welt mit dem Pocken-Virus angesteckt. Die Menschen sind in Panik. In 37 Ländern brechen Pocken-Epidemien aus. Ungeimpft wirken die Viren in 30 von 100 Fällen tödlich. Szenarien, die Angst machen.
    Der Film zeigt in aufwändigen Spielhandlungen und mit vielen Animationen die Wirkungsweise und Vermehrung der Pocken. Biowaffen-Experten halten es für denkbar, dass Viren in nächster Zukunft für Terror-Anschläge benutzt werden. Doch Viren haben auch positive Wirkungen und sind deshalb von unschätzbarer Bedeutung für den Planeten. Im Meer zum Beispiel wimmelt es nur so vor Viren. Dort wirken sie als eine Art Katalysator und prägen entscheidend den globalen Kohlenstoff-Kreislauf.

  • 08.00

    odysso extra

    Corona - Was erwartet uns noch?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 07.59

    Wiederholung vom Donnerstag

  • 08.45

    rundum gesund Extra

    Sich selbst und andere schützen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 08.44

    Moderator Dennis Wilms spricht mit Expert*innen, macht komplexe Zusammenhänge leicht verständlich und nimmt auch Falschmeldungen kritisch unter die Lupe. Beim Call-In bekommen Zuschauer*innen die Möglichkeit Fragen zu stellen, die sie bei der Coronavorsorge bewegen. Mit dabei ist Sportwissenschaftlerin Jasmin Brandt. Sie stellt lebensnahe Tipps vor, wie man trotz Quarantänemodus zu Hause in Bewegung und bei guter Laune bleibt.
    Experte im Studio ist der Infektiologe Prof. Philipp Henneke von der Uniklinik Freiburg/Breisgau. Er geht unter anderem auf die Frage ein, wie sich Menschen mit einem geschwächten Immunsystem schützen können und in welcher Hinsicht, Familie, Freunde und Bekannte solcher Menschen jetzt ganz besonders gefordert sind. Im Filmbeiträgen geht die Sendung diesen Fragen am Beispiel einer Krebspatientin, aber auch am Beispiel pflegebedürftiger Menschen nach. Die Ausgangsbeschränkungen mit dem erzwungenen Aufeinandersitzen in beengtem Raum führen zunehmend zu Konflikten bei Paaren und Familien, verstärken aber auch die Isolation von Millionen Menschen, die in Single-Haushalten leben. "rundum gesund Extra" spürt dem Phänomen Lagerkoller nach und gibt Tipps, wie man damit besser zurechtkommt.

    Wiederholung vom Montag

  • 09.30

    Mensch Heimat

    Wir aus St. Blasien

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sind Südschwarzwälder Eigenbrötler und Schaffer? Der Förster, eine Cafébesitzerin und der Bürgermeister von St. Blasien lieben ihren Ort und seine eigenwilligen Bewohnerinnen und Bewohner.

    Wiederholung vom Freitag

  • 10.00

    In aller Freundschaft

    Männergespräche
    Fernsehserie Deutschland 2020

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Rolf Becker wird 85! Mit dieser Folge gratulieren die Macher dem gebürtigen Leipziger.
    Karl Zöllner, ein alter Bekannter von Otto Stein, bricht beim Angeln mit Otto zusammen. Dieser ruft den Rettungsdienst und schafft es, ihn wiederzubeleben. Im Krankenhaus wird klar: Karl hat einen Herzinfarkt erlitten. Die in einer Herzkatheter-OP gesetzten Stents sind keine dauerhafte Lösung. Dr. Maria Weber klärt Karl auf, dass sie eine Bypass-OP machen können. Karl, bei vollem Bewusstsein, unterschreibt die OP-Einwilligung erst, als Maria ihm eine Patientenverfügung mit dem Passus reicht, dass er jede externe lebenserhaltende Maßnahme außerhalb des Eingriffs ablehnt. Nach der OP kommt es zum Konflikt unter den Ärzten. Sollen Sie Karl sterben lassen oder ist die verlängerte Beatmungsmaßnahme noch der unmittelbaren Operation zuzurechnen und daher keine lebenserhaltende Maßnahme im Sinne von Karls Erklärung?
    Nachdem Harald Fechts Nierentransplantation gelang, kommt es zu Komplikationen. Eine Abstoßungsreaktion ist zu befürchten. Während die Ärzte darum ringen, die Ursache zu finden, trennen sich die Eheleute einvernehmlich. Währenddessen bringt Dr. Philipp Brentano seine beiden Jungs mit in die Klinik. Chaos ist vorprogrammiert.

  • 10.45

    Nachtcafé

    Die SWR Talkshow
    Gäste bei Michael Steinbrecher
    Wenn das Leben Angst macht

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Freitag

  • 12.15

    Grünzeug

    Alles bio - die Staudengärtnerei Gaissmayer

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Viele Gartenfreunde lieben es, nach Herzenslust Stauden einzukaufen. Auch "Grünzeug"-Gartenexperte Volker Kugel gehört dazu. Er besucht die Staudengärtnerei Gaißmayer in Illertissen bei Ulm. "Grünzeug"-Gartenexpertin Heike Boomgaarden besucht die schönsten Privatgärten in Rheinland-Pfalz und Christine Pommerer lädt in ihre ganz persönliche Welt der Kräuter ein.

  • Themen der Sendung:
    Mundschutzmasken - Wie wichtig ist die Gesichtsbedeckung?
    Kurzarbeit, Umzug und Co. - was ist während der Corona-Krise zu beachten?
    Optiker-Ketten im Test - wer hat den Durchblick?
    Oregano - wie gesund ist das Trockengewürz?
    Autofelgen - welche Reinigungs-Tipps hat das Internet?
    "Marktcheck": Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter SWR.de/marktcheck

    Wiederholung vom Dienstag

  • Fleckfrei sauber - so soll das Geschirr aus der Spülmaschine kommen. Welche Maschine schafft das? Worauf sollte jeder beim Kauf achten? Mit welchen Tricks und mit welchen Tabs wird das Geschirr wirklich rein? SWR Reporterin Hendrike Brenninkmeyer befasst sich damit in der Sendung "Preiswert, nützlich gut? Spülmaschinen".

    Wiederholung vom Dienstag

  • 14.15

    SWR Sport: Fußball-Klassiker

    DFB Pokal 2. Runde 1994:
    1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 14.14

    DFB-Pokalspiel vom 20. September 1994, re-live im SWR Fernsehen: Unentschieden steht es nach 90 Minuten zwischen den beiden Bundesligisten FCK und BVB auf dem Betzenberg. Ein Spiel, das schon bis zur 90. Minute viel Spannung und Spannungen aufweist. Aber die Verlängerung hat es mehr als in sich.
    Das Spiel aus der 2. Runde um den Pokal des Deutschen Fußball-Bund (DFB) der Saison 1994/95 re-live, mit Originalkommentar von Wilfried Mohren

  • Tagestipp

    16.15

    Koch mal ANDERS

    Gast: Manuel Andrack

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Street Food: Essen auf die Hand, im Vorbeigehen, auf der Straße. Das sind nicht mehr Pommes rotweiß, Currywurst oder Döner. Street Food bietet heute eine erstaunliche kulinarische Vielfalt, mit viel Kreativität, Mut zum Experimentieren und Liebe zum Detail, in der mobilen Garküche zubereitet. Frisch gekocht, vor den Augen der Kundinnen und Kunden, unkompliziert im Pappschälchen, im Brötchen oder am Spieß serviert. "Food Trucks" erobern Märkte, Street Food Festivals schießen wie Pilze aus dem Boden, Besucherinnen und Besucher zahlen sogar Eintritt, um dort auf kulinarische Weltreise gehen zu können, auch in Trier, Saarbrücken, Stuttgart und auf der Schwäbischen Alb. Mittlerweile gibt es überall in Deutschland eine regelrechte Street Food Szene und Street Food Community. Kochen und unterwegs sein im Food Truck, das ist für die meisten nicht nur ein Job, sondern ein Lebensstil: Frei, selbstbestimmt und kreativ arbeiten, immer auf Reisen, immer auf der Suche nach neuen Inspirationen, ständig neue Leute treffen. Der Film begleitet verschiedene junge Leute aus dem Südwesten, die sich für diesen Weg entschieden haben.
    In Saarbrücken kreuzt Bubacarr Sissoho alias "Jatta Food" gambische mit kreolischer Küche, wofür er 2018 sogar mit dem European Street Food Award ausgezeichnet wurde. In Stuttgart pimpen Sebastian Werner und sein Team die gute alte Maultasche zu einem ausgefallenen Burger. Marius Felzen und Oliver Schmidt aus Trier setzen auf Mosel-Spezialitäten "neu verföhnt". Die beiden ausgebildeten Sterne-Köche nennen sich "Tastebrothers" und servieren aus ihrem amerikanischen Schulbus Zehn-Gänge-Flying Dinners. Mahmoud Ibrahim mit seinem 'Mades-Cocktailservice' baut mit Begeisterung alte VW-Bullis zu mobilen Cocktailtaxis um, die man sich abends wie den Pizzaservice nach Hause bestellen kann, um sich einen Mojito oder einen Daiquiri mixen zu lassen. Leckere Drinks gibt es auch aus der "Hubschraubbar", einem umfunkunktionierten Helikopter.

  • 17.30

    Der Südwesten von oben

    Unsere Seen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 17.29
  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Hierzuland

    Die Hauptstraße in Weiler bei Monzingen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Weiler ist ein Ortsteil von Monzingen an der Nahe. Klein ist der Ort. Nur knapp 450 Personen leben hier. Im Sommer aber, vor allen Dingen am Wochenende wird es voll in Weiler, denn dann kommen die Gäste. Überall winken Einladungen zum Verweilen bei Speis und Trank. Und Möglichkeiten nach dem Genuss müde und ermattet in weiche Kissen zu sinken, gibt es jede Menge. Woran liegt es? Natürlich am Wein, der hier am Südhang des Hunsrücks zur Nahe besonders gut gedeihen kann.
    Das wussten schon die Römer, die den Weinbau nach Weiler brachten. Und das haben auch die Hunsrücker Feudalherren des Mittelalters schnell erkannt. Gleich drei Landesherren richteten sich in Weiler prächtige Gutshöfe mit großen Weinkellern ein. Den Badischen Hof, den Sponheimer Hof und den Schmidtburger Hof. Die Höfe gibt es noch heute. Nur sind sie jetzt fest in bürgerlicher Hand. Aber auch die neuen Besitzer wissen, was guter Wein, gutes Essen und fröhliche Gastfreundschaft sind. Die ehemaligen Adelshöfe sind heute Straußwirtschaft, Gasthof und Hotel. Die Hauptstraße von Weiler wird so fast zur Funmeile. Gäste bekommen hier nicht nur kulinarische Schmankerl, sondern auch historische Anekdoten serviert.

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • Baden-Württemberg

    18.15

    Landesschau Mobil

    Weil am Rhein

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    Landgenuss

    Burg Rittersdorf in der Eifel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Moderator Jens Hübschen und Profikoch Frank Brunswig sind unterwegs auf Genusstour. Ihr Ziel: besonders schöne Gasthäuser in Rheinland-Pfalz kennen zu lernen. Eine kulinarische Reise zu Fuß und mit tierischer Begleitung. Zwei Esel zwingen die beiden, alles mal ganz langsam anzugehen und sich Zeit zu nehmen für die schönen Dinge auf dem Weg zum Ziel. "Landgenuss" macht Lust und Laune, mal selbst wieder los zu ziehen und die Gastfreundschaft im Land anzunehmen, regionale Produkte kennenzulernen, außergewöhnliche Häuser zu entdecken und Inspirationen für die eigene Reise zu erhalten. Raus aus den vier Wänden, rein in das sommerliche genussreiche Leben in dem Land, in dem die Menschen sich gemeinsam an den Tisch setzen! Fünf Tage lang ziehen Jens Hübschen und Frank Brunswig durch fünf Regionen im Land, um täglich einen Landgasthof aufzusuchen und die Umgebung zu erleben
    In der Eifel führt sie ihr Weg durch den Naturpark Südeifel, durch das Gutland. Mild ist es hier, fast schon mediterran. Ideal für Wanderer, Radfahrer und Esel. In Rittersdorf bei Bitburg sind Frank Brunswig und Jens Hübschen ins Restaurant Herrmanns eingeladen, in eine echte Burg mit Wassergraben, Zugbrücke und mächtigem Burgfried. Burg Rittersdorf ist mehr als 700 Jahre alt, Burgherren und Gastgeber*innen sind Sylvia und Achim Herrmann. Regionale Produkte zu verarbeiten ist ihnen besonders wichtig, allerdings nicht zwingend zu regionalen Gerichten. Aus Geichlingen, nahe der luxemburgischen Grenze, bezieht Achim Herrmann seine feinen Öle vom Biobauernhof Sachse-Wagner. Hier wird Raps, Lein und Leindotter angebaut und kalt zu Öl gepresst, alles Bio und zertifiziert, genauso wie das Fleisch vom Limousine-Rind. Eine besondere Spezialität sind die Heidschnucken vom Heidschnuckenhof Schultheis in Usch. Eigentlich dienen sie den Schultheis nur als lebende Rasenmäher, aber ab und an muss eben auch mal geschlachtet werden und dann gibt's bei Herrmanns auf Burg Rittersdorf Heidschnuckenbraten.
    Eine Entdeckung der hochprozentigen Art macht Profikoch Frank Brunswig in Idenheim. Hier wächst die Nelchesbirne, die es nur in der Eifel gibt und gebrannt eine echt regionale Spezialität ist.

  • 18.45

    Stadt - Land - Quiz

    Das Städteduell im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Stadt Land Quiz-Moderator Jens Hübschen spielt zum Thema Lesen in Nieder-Olm und in Eberbach. Wer kann besser zwischen den Zeilen lesen?

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • 20.15

    Trugspur - Der Usedom-Krimi

    Spielfilm Deutschland 2017

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
    Video Programming System 20.14

    Im Peenemünder Hafen findet ein illegales Autorennen statt. Eine Reporterin beobachtet die Szene. Als sich zwei Streifenwagen nähern, ergreifen die Teilnehmer die Flucht. Dabei wird ein junger Mann überfahren und erliegt noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Unfallfahrer hat ihn einfach liegen lassen.
    Karin Lossow (Katrin Sass) hat sich mit der jungen Polin Halina Czechowska (Agnieszka Piwowarska) angefreundet. Als Halina operiert werden muss, passt Karin auf deren achtjährigen Sohn Tomasz (Olgierd Kopec) auf. Als sie sich mit dem Jungen im Auto auf den Heimweg macht, kommt ihnen in der Nähe des Hafens ein Falschfahrer entgegen. Karin versucht auszuweichen - vergeblich: Ihr Pick-up überschlägt sich. Als die ehemalige Staatsanwältin wieder zu sich kommt, ist Tomasz verschwunden.
    Kommissarin Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff) steht unter Druck. Der Prozess gegen Simone Simmank (Lena Urzendowsky) wegen Brandstiftung steht an. Julia weiß, dass die junge Frau unschuldig ist, und glaubt zu wissen, wer der wahre Täter ist: Jäckie (Oskar Bökelmann), die erste Liebe ihrer Tochter Sophie. Die 18-Jährige zieht sich immer mehr zurück und kapselt sich ab. Julia ahnt, dass Sophie in den Fall verwickelt ist .

  • 21.50

    Blutadler

    Spielfilm Deutschland/Österreich 2012

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • 23.20

    Gleißendes Glück

    Fernsehfilm Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Mit der Hausfrau Helene Brindel, die ihren Glauben verloren hat, an Schlaflosigkeit leidet und von ihrem gewalttätigen Ehemann geschlagen wird und dem renommierten Psychologieprofessor Eduard E. Gluck, hinter dessen korrekter Fassade eine Obsession für Gewaltpornografie brodelt, begegnen sich zwei gebrochene Menschen.
    Aber gerade in ihren Schwächen und Unzulänglichkeiten finden sich die beiden wieder. Bald entsteht eine positive Abhängigkeit zwischen ihnen. Doch können sich Helene und Eduard gegenseitig genug Kraft geben, um sich endgültig von ihren inneren Zwängen und äußeren Martyrien zu befreien?

  • 00.55

    Seitensprung mit Freunden

    Spielfilm Deutschland 2016

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Paul (Samuel Finzi) ist eigentlich ganz zufrieden mit seinem Leben. Er ist ein erfolgreicher Arzt, hat eine pubertierende Tochter und führt eine vermeintlich glückliche Ehe mit der attraktiven Julia (Aglaia Szyszkowitz). Doch wie in vielen Ehen, ist mit der Zeit die Leidenschaft abhanden gekommen. Ganz anders ist das bei ihren besten Freunden Vanessa (Caroline Peters) und Marc (Fritz Karl), bei denen es offensichtlich nach wie vor prickelt. Eines Abends erzählt Vanessa Julia bei einem netten Abendessen in weinseliger Stimmung ein kleines Geheimnis: Sie und Marc treffen sich seit ein paar Monaten mit gleichgesinnten Paaren zum Partnertausch. Vanessa schwärmt Julia vor, wie leidenschaftlich seitdem ihre Beziehung zu Marc ist. Julia ist schnell Feuer und Flamme. Für sie ist ihre Ehe bei weitem nicht so in Ordnung wie für Paul. Als Julia ihm von dem Geheimnis erzählt, kann Paul es zunächst nicht glauben. Das ist nichts für ihn. Doch Julia setzt ihren Mann so lange unter Druck, bis dieser sich schließlich zögerlich auf eine "Probe" mit Marc und Vanessa einlässt.
    Was tun, wenn nach jahrelanger Beziehung die Luft raus ist? Was, wenn die eigene Frau plötzlich auf die Idee kommt, durch Sex mit den besten Freunden neuen Schwung in die Ehe zu bringen? Findet man dadurch die Leidenschaft wieder, oder stößt man sehr schnell an seine moralischen Grenzen? In "Seitensprung mit Freunden" stellen sich genau diese Fragen. In den Hauptrollen spielen Caroline Peters, Fritz Karl, Aglaia Szyszkowitz und Samuel Finzi. Als Gast ist zudem Uwe Ochsenknecht zu sehen.

  • 02.25

    Blutadler

    Spielfilm Deutschland/Österreich 2012

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • 03.55

    Seitensprung mit Freunden

    Spielfilm Deutschland 2016

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Paul (Samuel Finzi) ist eigentlich ganz zufrieden mit seinem Leben. Er ist ein erfolgreicher Arzt, hat eine pubertierende Tochter und führt eine vermeintlich glückliche Ehe mit der attraktiven Julia (Aglaia Szyszkowitz). Doch wie in vielen Ehen, ist mit der Zeit die Leidenschaft abhanden gekommen. Ganz anders ist das bei ihren besten Freunden Vanessa (Caroline Peters) und Marc (Fritz Karl), bei denen es offensichtlich nach wie vor prickelt. Eines Abends erzählt Vanessa Julia bei einem netten Abendessen in weinseliger Stimmung ein kleines Geheimnis: Sie und Marc treffen sich seit ein paar Monaten mit gleichgesinnten Paaren zum Partnertausch. Vanessa schwärmt Julia vor, wie leidenschaftlich seitdem ihre Beziehung zu Marc ist. Julia ist schnell Feuer und Flamme. Für sie ist ihre Ehe bei weitem nicht so in Ordnung wie für Paul. Als Julia ihm von dem Geheimnis erzählt, kann Paul es zunächst nicht glauben. Das ist nichts für ihn. Doch Julia setzt ihren Mann so lange unter Druck, bis dieser sich schließlich zögerlich auf eine "Probe" mit Marc und Vanessa einlässt.
    Was tun, wenn nach jahrelanger Beziehung die Luft raus ist? Was, wenn die eigene Frau plötzlich auf die Idee kommt, durch Sex mit den besten Freunden neuen Schwung in die Ehe zu bringen? Findet man dadurch die Leidenschaft wieder, oder stößt man sehr schnell an seine moralischen Grenzen? In "Seitensprung mit Freunden" stellen sich genau diese Fragen. In den Hauptrollen spielen Caroline Peters, Fritz Karl, Aglaia Szyszkowitz und Samuel Finzi. Als Gast ist zudem Uwe Ochsenknecht zu sehen.

    Wiederholung

  • Nur zwei Jahre dauerte es, im Kanton Graubünden die 26 km lange Bahnlinie zwischen Chur und Arosa zu bauen. Um die 1155m Höhenmeter zu überwinden, braucht es 52 Brücken und Viadukte, 19 Tunnel und 12 Galerien.