Nachrichten, Hintergründe und Reportagen zum Thema - eine Chronik der Ereignisse

Ein Bundeswehrsoldat mit einem Sturmgewehr G36.

14.10.2015 | Landessschau Aktuell BW

Soldaten vertrauen G36

Während in Laboruntersuchungen Mängel am G36 festgestellt worden waren, hat eine Befragung der Soldaten genau das Gegenteil ergeben.
Polizeidurchsuchung Heckler & Koch

13.10.2015 | Landesschau Aktuell BW

"Intolerable Zustände" bei Heckler & Koch

Das Verteidigungsministerium hat die Geschäftsbeziehungen zwischen Heckler & Koch und der Bundeswehr überprüft. Das Ergebnis liest sich verheerend.
Mexikanische Vermummte mit G36 Sturmgewehren

8.5.2015 | Landesschau Aktuell BW

Illegale Exporte des G36

Nach Recherchen von NDR, WDR und der Süddeutschen Zeitung soll Heckler & Koch illegal Waffen nach Mexiko geliefert haben.
Ein deutscher Soldat hält am 18.06.2015 auf einem Truppenübungsplatz in der Nähe des polnischen Ortes Sagan nach der ersten Übung zur Verlegung der Nato-Speerspitze.

17.4.2015 | Landesschau Aktuell BW

Liegt es an der Munition?

Weshalb das G36 ungenau schießt, ist umstritten. Ein Gesamtgutachten des Verteidigungsministeriums soll Klahrheit bringen.
Verschiedene Ausführungen der Maschinenpistole MP5 hängen am Firmensitz des Waffenproduzenten Heckler und Koch in Oberndorf

13.3.2015 | Landesschau Aktuell BW

Heckler & Koch schließt Schadenersatz aus

Das G36 ist in der Kritik. Zu Unrecht, findet der Hersteller und will keinen Schadenersatz zahlen.
Polizeidurchsuchung Heckler & Koch

9.4.2015 | Landesschau Aktuell BW

Heckler & Koch droht mit juristischem Nachspiel

Nach neuen Vorwürfen zu den Mängeln am Sturmgewehr G36 droht das Unternehmen mit Klage.
Mit Blattwerk und Gras getarnte Wehrpflichtige von den Panzergrenadieren liegen mit Gewehren des Typs G36 auf dem Bauch in Deckung, im Hintergrund werden sie von ihren Kameraden beobachtet.

31.3.2015 | Landesschau Aktuell BW

Streit um das G36

Nach Untersuchungen des Verteidigungsministeriums schießt das G 36 ungenau - Hersteller Heckler & Koch weist die Vorwürfe zurück.

28.2.2015 | Landesschau Aktuell BW

Proteste in Oberndorf

Rüstungsgegner demonstrieren in Oberndorf gegen den Waffenhandel.

2014

Anwalt Claus Weber (l) und der ehemalige Mitarbeiter von Heckler & Koch, Axel H. sitzen am 03.12.2013 im Arbeitsgericht in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg).

1.12.2014 | Landesschau Aktuell BW

Prozess gegen Heckler & Koch

Zwei ehemalige Mitarbeiter von Heckler und Koch wehren sich gegen die Kündigung wegen illegaler Waffengeschäfte.

2011

Vermummte Mexikaner auf der Straße mit G36

13.12.2011 | Report Mainz

Waffenlieferungen von Heckler und Koch nach Mexiko eingestellt

Nach Berichten von "Report Mainz" zieht die Bundesregierung Konsequenzen für den Waffenhandel nach Mexiko.