SWR2 Wissen | Energie effizient nutzen (3/3)

Wie wir klimafreundlich mobil werden

Stand
AUTOR/IN
Dirk Asendorpf
Dirk Asendorpf (Foto: SWR, Dirk Asendorpf)

Audio herunterladen (26,6 MB | MP3)

Die Auto-Nation Deutschland kommt bei der Verkehrswende nur langsam voran. Selbst wenn alle auf Elektroautos umsteigen würden: Ohne Verbrenner wird der Verkehr noch nicht klimafreundlich. Zumal Flugzeuge noch lange auf flüssigen Treibstoff angewiesen bleiben.

Effizienz gewinnt der Verkehr vor allem, wenn er abnimmt, und nicht, wie etwa durch das Neun-Euro-Ticket, noch weiter zunimmt.

Dafür müssten Bahn, Bus, Fahrrad und Carsharing das eigene Auto möglichst oft ersetzen und sich die Stadtplanung, unsere Arbeitswelt und unser Freizeitverhalten grundlegend ändern.

Reihe

Energie effizient nutzen (1/3) Wie wir im Haushalt Strom und Gas sparen

Ökoprogramm für Waschmaschinen, Fegen statt Saugen, Geräte nachts abschalten – das beruhigt nur das eigene Gewissen. Wer im Haushalt Energie sparen will, muss die großen Dinge angehen.

SWR2 Wissen SWR2

Energie effizient nutzen (2/3) Wie unsere Industrie klimaschonend wird

Alle Maschinen erzeugen Abwärme. Sie ist die größte noch nicht erschlossene Energiequelle. Ihre Nutzung ist kompliziert und erfordert Kooperation, aber das könnte sich lohnen.

SWR2 Wissen SWR2

Mobilität: aktuelle Beiträge

Infrastruktur Megaprojekt im Erdbebengebiet: Brücke nach Sizilien umstritten

Seit 50 Jahren ist eine Brücke zwischen dem italienischen Festland und Sizilien geplant, nun soll der Bau diesen Sommer starten. Mit 3,3 km Weite wird sie die längste Hängebrücke der Welt, auch starken Erdbeben soll sie standhalten. Umweltschützer*innen protestieren gegen das Megaprojekt.

Impuls SWR Kultur

Verkehr Alternativen zu Fahrverboten: So kann man auch CO2 sparen

Bundesverkehrsminister Volker Wissing droht mit Fahrverboten, um das Treibhausgas CO2 einzusparen. Dabei gäbe es wirksame Alternativen, etwa ein Tempolimit auf Autobahnen, den Ausbau der Radwege, des Schienennetzes für den Güterverkehr und auch der Elektromobilität.

SWR2 Impuls SWR2

Tierschutz SWR-Doku "Tod im Sekundentakt – Was tun gegen Wildunfälle?"

Alle 90 Sekunden stirbt ein Wildtier auf deutschen Straßen, tausende Autoinsassen verletzen sich dabei jedes Jahr und es kommt sogar zu Todesfällen. Dabei gibt es viele Ideen, wie man die Unfälle vermeiden könnte, vom Tempolimit über automatische Wildwarnanlagen bis hin zu Assistenzsystemen im Fahrzeug.
Christine Langer im Gespräch mit Axel Wagner, SWR Wissenschaft

SWR2 Impuls SWR2

Stadtentwicklung: aktuelle Beiträge

Stadtplanung Geheimprojekt: Silicon-Valley Milliardäre wollen eine neue Stadt bauen

Sie wollen einen Ort, in der Menschen günstiger leben können. Silicon Valley-Milliardäre planen eine komplett neue Stadt für rund 50.000 Menschen. 15.000 neue Jobs sollen entstehen. Ob sie tatsächlich entstehen kann, soll im November entschieden werden. Die Anwohner der Gegend machen sich jetzt schon Sorgen.

SWR2 Impuls SWR2

Stadtplanung Kampf gegen Überflutungen – Wie Kopenhagen zur "Schwammstadt" wurde

Verheerende Überschwemmungen nach einem Starkregen 2011 haben die Einwohner*innen Kopenhagens zum Umdenken gezwungen. Parks und Innenhöfe wurden zu großen Regenauffangbecken umgebaut. Das gesammelte Regenwasser kann dann für Bewässerung und Straßenreinigung genutzt werden.

SWR2 Impuls SWR2