SWR2 Wissen

Gene oder Bildung – Was bestimmt den Lebensweg?

Stand
AUTOR/IN
Martin Hubert
Martin Hubert

Audio herunterladen (24,6 MB | MP3)

Kein Mensch ist wie der andere. Aber muss daraus Ungleichheit entstehen? Die Frage ist so alt wie umstritten - aber in jüngster Zeit kommt Bewegung in die alten Fronten. Es ist kaum mehr zu bestreiten, dass Gene den Rahmen dafür festlegen, wie intelligent und leistungsfähig jemand sein kann. Von Martin Hubert (SWR 2017)

Bildung: aktuelle Beiträge

Inklusion Kinder mit Autismus – Wie Kita und Schule von ihnen profitieren können

Klare Tagespläne, viel Bildmaterial, Rückzugsorte, Assistenzen – Fachleute sind überzeugt: In Klassen und Kitagruppen, die Kinder mit Autismus integrieren, profitieren alle. Von Silvia Plahl (SWR 2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kinder-autismus | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen

Das Wissen SWR Kultur

75 Jahre Grundgesetz „Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei“ – Stimmt das?

Die Freiheit der Wissenschaft ist im Grundgesetz verankert. Laut „Academic Freedom Index” steht es um die Wissenschaftsfreiheit in Deutschland sehr gut. Dennoch monieren Wissenschaftler*innen prekäre Arbeitsbedingungen und öffentliche Anfeindungen.

Impuls SWR Kultur

Genetik: aktuelle Beiträge

SWR Science Talk Mit der Genschere die Landwirtschaft revolutionieren? | "Wir müssen Vorsorge für die nächsten Generationen tragen"

Welche Vorteile haben gentechnisch veränderte Pflanzen? Dieser Frage widmet sich der Molekularbiologe Professor Holger Puchta im SWR Science Talk mit Jochen Steiner. Mehr zur Sendung: http://swr.li/genschere-pflanzenzuechtung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@SWR2Wissen

SWR2 Wissen SWR2