Eine junge Frau spielt Gitarre: Musikwissenschaftlerinnen und Hirnforscher versuchen in der Musik Merkmale zu identifizieren, die bei allen Menschen eines Kulturkreises oder sogar weltweit dieselben Gefühle auslösen

SWR2 Wissen

Gefühle in der Musik – Wie sie entstehen und was sie auslösen

Stand
AUTOR/IN
Christoph Drösser
Christoph Drösser | Fotografin: Liesa Johannssen

Audio herunterladen (26,4 MB | MP3)

Musik bewegt uns, sie kann die unterschiedlichsten Emotionen hervorrufen. Aber wie tut sie das?

Musikwissenschaftlerinnen und Hirnforscher versuchen, in der Musik Merkmale zu identifizieren, die bei allen Menschen eines Kulturkreises oder sogar weltweit dieselben Gefühle bewirken. So werden etwa Dur, Moll und die Tonarten mit gewissen Stimmungen in Verbindungen gebracht.

Diese Erkenntnisse wenden Filmkomponisten an, um den Zuschauer*innen das Blut in den Adern gefrieren zu lassen oder sie zu Tränen zu rühren.

SWR 2021

Psychologie Im Flow – Mit Selbstvergessenheit zum Erfolg?

Wer mit einer Aufgabe weder überfordert noch unterfordert ist, gerät in den Flow. Ängste fallen ab, die Zeit vergeht im Nu. So macht Lernen Spaß, der Mensch wird immer besser.

SWR2 Wissen SWR2

Musik Die Violine – Das perfekte Instrument?

Die Geige ist schön anzusehen, aber nicht immer schön anzuhören: Das Instrument fordert viel vom Spieler. Der seelenvolle Klang kann tief berühren. Die Violine ist beliebt.

SWR2 Wissen SWR2

Kultur Konzerte auf Abstand – Musizieren in Zeiten von Corona

Orchester, Chöre, Ensembles und Bands hatten in diesem Jahr viele Pausen und wenige Einkünfte. Die meisten Weihnachtskonzerte können nur im Internet gestreamt werden – wenn überhaupt.

SWR2 Wissen SWR2

Hirnforschung: aktuelle Beiträge

Medizin Nervenleiden Polyneuropathie – Viele Ursachen, schwierige Diagnose

Brennende Schmerzen an der Fußsohle, Muskelkrämpfe in den Waden, Stiche in den Oberschenkeln: 3,5 bis 5,5 Millionen Deutsche leiden unter solchen Symptomen. Mehr Forschung ist nötig. Von Julia Smilga (SWR 2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/nervenleiden-polyneuropathie | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen

Das Wissen SWR Kultur

Robotik Tollpatschige Technik: Warum Roboter so unbeholfen laufen

Kein Roboter läuft annähernd so gut wie ein Tier oder Mensch. Zwar sind die einzelnen Elemente wie die Motoren eines Roboters besser als z.B. ein Muskel des Menschen, doch im Zusammenspiel der Subsysteme liegt das Gehirn noch weit vorne.

Impuls SWR Kultur

Psychologie: aktuelle Beiträge

Technik Dumbphones: Wenn Menschen kein Smartphone wollen

Ohne Smartphone geht heutzutage fast gar nichts mehr. Eine Studie der Aalto-Universität in Finnland hat untersucht, warum manche Menschen sich trotzdem bewusst gegen die Nutzung entscheiden und welche Konsequenzen das hat.

Impuls SWR Kultur

Psychologie Allein sein können – Kompetenz für ein selbstwirksames Leben

Es mit sich allein aushalten zu können, ist der Schlüssel zu Kreativität, Selbstreflexion und Autonomie. Nach einer Auszeit können viele wieder besser die intensive Nähe zu anderen genießen. Von Jeanette Schindler (SWR 2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/allein-selbstwirksamkeit | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: daswissen@swr.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@DasWissen

Das Wissen SWR Kultur

Jazz-Konzerte

Jazz Das Orakel von Chicago – Angel Bat Dawid im Portrait

In der Musik von Angel Bat Dawid treffen sich Vergangenheit und Gegenwart der Great Black Music: Gospel, Afrofuturismus, Spiritualismus, moderner R&B, Hiphop und ein scharfes politisches Bewusstsein – ein erfrischend unvirtuoser, aber überaus eindringlicher afroamerikanischer Musikhybrid.

Jazztime SWR Kultur

NOWJazz Sonic Wilderness

Neues aus den Randzonen des Jazz, heute u.a. vom Splitter Orchester, außerdem dabei: Nick Dunstons afrosurrealistisches „Colla Voce“, die New Yorker Klangfantastinnen Ikue Mori und Zeena Parkins mit ihrem Phantom Orchard-Projekt und das Duo Debüt von Sofia Jernberg und Alexander Hawkins.

NOWJazz SWR Kultur

Jazz Session Jazzfest Berlin 2023 - Ellen Arkbro & Johan Graden

Ellen Arkbro und Johan Graden präsentierten beim Jazzfest Berlin 2023 ihren Songzyklus „I get along without you very well“.

Jazz Session SWR Kultur

Klassik-Konzerte

Schwetzinger SWR Festspiele 2024 Kammermusik à la française – Mit Albrecht Mayer, Fabian Müller und Theo Plath

"Kammermusik à la française" bietet ein Konzert mit absoluter Starbesetzung. Zu hören sind Werke des 20. Jahrhunderts aus Frankreich, entstanden in einer Blütezeit der Holzblasinstrumente.

Mittagskonzert SWR Kultur

Schwetzinger SWR Festspiele 2024 Power-Duo - Avi Avital und Ksenija Sidorova

In seiner unbändigen Musikalität ist Avi Avital auf der Mandoline nicht zu bremsen und veränderte grundlegend das Image seines Instruments, das man lange in die Hinterzimmer der Volksmusik verbannt hatte. Dasselbe gilt auch für das vielgeschmähte Akkordeon, das unter den Händen von Ksenjia Sidorova mit seiner Vielseitigkeit und Klangschönheit fasziniert.

Mittagskonzert SWR Kultur

Schwetzinger SWR Festspiele 2024 Les Forces Majeures

Cellist Raphaël Merlin und das Ensemble Les Forces Majeures präsentieren ihr vollständiges Programm der musikalischen Fahrradtour mit Werken von Poulenc, Debussy, Mendelssohn und anderen im Mozartsaal des Schwetzinger Schlosses.

Mittagskonzert SWR Kultur