SWR2 Wissen

Entführen, vergiften, verhaften lassen – Wie autoritäre Regime im Ausland Kritiker verfolgen

Stand
AUTOR/IN
Toni Neumann

Audio herunterladen (27,4 MB | MP3)

China, Russland oder die Türkei verfolgen Dissidenten auch im Ausland – mit Attentaten, Entführung, Internet-Attacken und Fahndungsersuchen an Interpol. In Deutschland drangsaliert chinesische Polizei Uiguren; ein Tschetschene wurde 2019 von russischen Agenten ermordet.

Ein Grund für die Zunahme sogenannter transnationaler Repression ist, dass Oppositionelle heute, wirksamer denn je, auch aus dem Ausland Landsleute mobilisieren.

Sicherheitspolitik Russlands Spione und Auftragskiller – Wie gefährlich sind Putins Geheimdienste für Europa?

Sie töten Kritiker, hacken Firmen, spionieren an Unis – und sie greifen jetzt wohl auch die europäische Energie-Infrastruktur an. Dabei agieren Putins Agenten nicht nur im Untergrund.

SWR2 Wissen SWR2

China

China Wie China die Uiguren unterdrückt – Umerziehungslager in Xinjiang

Chinesische Geheimdokumente belegen, wie Chinas Parteiführung die massenhafte Internierung von Uiguren im Nordwesten des Landes angeordnet und organisiert hat. Von Christine Adelhardt, Philipp Eckstein, Jan Lukas Strozyk und Benedikt Strunz

SWR2 Wissen SWR2

Migration Tschetschenen im europäischen Exil

Zigtausende Tschetschenen sind seit dem Ende der Sowjetunion nach Europa geflohen, entweder vor den blutigen Kriegen dort oder vor dem Diktator Ramsan Kadyrow. In den Aufnahmeländern lebt die tschetschenische Community extrem abgeschieden.

SWR2 Wissen SWR2

Russland Wie Putin Politik durch Kriege macht – Tschetschenien, Syrien, Ukraine

Tschetschenien, Georgien, Syrien – der Krieg gegen die Ukraine ist einer von vielen unter Putin. Der Kreml will die Sowjetunion rehabilitieren und nutzt dazu alte KGB-Methoden.

SWR2 Wissen SWR2

Stand
AUTOR/IN
Toni Neumann