SWR2 Wissen

Atomwaffen zählen - Wie sich Abrüstung kontrollieren lässt

Stand
Autor/in
Max Rauner

Wie lässt sich sicherstellen, dass ein Staat tatsächlich Sprengköpfe verschrottet? Wissenschaftler können das - und zwar mit Technik vom Flohmarkt.

Audio herunterladen (24,9 MB | MP3)

Die USA und Russland haben ihre Atomwaffenbestände seit den 1980er-Jahren drastisch reduziert. Dafür haben andere Länder aufgerüstet. Dazu gehören Pakistan und Indien, aber auch Nordkorea gebärdet sich als Atommacht - auch wenn es derzeit Angebote zur Abrüstung macht. Doch das Kernproblem ist: Wie lässt sich sicherstellen, dass ein Atomwaffen-Staat tatsächlich seine Sprengköpfe verschrottet? Die Abrüstung von Atomwaffen lasse sich nicht verifizieren, argumentieren Militärs - und blockieren Abrüstungsverhandlungen. Doch Wissenschaftler stehen kurz davor, dieses Argument zu entkräften. Mit Technik vom Flohmarkt.

SWR 2018

Militär Die Rückkehr des Wettrüstens – Raketen, Flugabwehr, Atomwaffen

Ausgelöst durch Russlands Krieg gegen die Ukraine wollen die NATO-Länder massiv aufrüsten. Kehrt die atomare Abschreckungspolitik aus Zeiten des Kalten Krieges zurück?

SWR2 Wissen SWR2

Archivradio-Gespräch Die deutsche Friedensbewegung – Was bleibt vom Pazifismus?

Am 10. Juni 1982 demonstrieren in Bonn eine halbe Million Menschen gegen die NATO. Es ist der Höhepunkt der deutschen Friedensbewegung. Heute ist es ruhiger um sie geworden. Wo stehen deutsche Pazifisten angesichts des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine?

Das Wissen: Archivradio SWR Kultur

Stand
Autor/in
Max Rauner