SWR2 Mittagskonzert vom 14.12.2023

Stand

The Philadelphia Orchestra
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Sergej Rachmaninow:
Sinfonische Tänze op. 45
Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44
Prélude für Klavier cis-Moll op. 3 Nr. 2, bearbeitet für Orchester
(Konzert vom 5. November 2023 im Festspielhaus Baden-Baden)

Sergej Rachmaninow:
Cinq Études-tableaux, bearbeitet für Orchester
Das Meer und die Möven
Der Jahrmarkt
Trauermarsch
Rotkäppchen und der Wolf
Orientalischer Marsch
Cincinnati Symphony Orchestra
Leitung: Jesús López-Cobos
Michail Ippolitow-Iwanow:
Armenische Rhapsodie über nationale Themen op. 48
Bamberger Symphoniker
Leitung: Gary Brain

Beim zweiten Gastkonzert des Philadelphia Orchestra unter der Leitung von Yannick Nézet-Seguin im Festspielhaus in Baden-Baden aus Anlass des 150. Geburtstags Sergej Rachmaninows steht dessen Spätwerk im Mittelpunkt. Seine dritte Sinfonie ist nur scheinbar sein letztes Wort zur sinfonischen Musik. Denn die auf sie folgenden "Sinfonischen Tänze" sind keineswegs eine Art choreografische Szene oder gar ein imaginäres Ballett. Im Grunde handelt es sich um eine weitere vierte und letzte Sinfonie, deren tänzerischer Charakter auch den Totentanz mit einem bei Rachmaninow fast schon üblichen "Dies irae"-Zitat miteinschließt.

Stand
Autor/in
SWR