SWR2 Mittagskonzert vom 12.12.2023

Stand

The Philadelphia Orchestra
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Sergej Rachmaninow:
Vocalise op. 34 Nr. 14
Rhapsodie über ein Thema von Paganini op. 43
Daniil Trifonov (Klavier)
Johann Sebastian Bach:
Partita Nr. 3 E-Dur BWV 1006, Gavotte & Rondeau, 3 Sonaten und 3 Partiten für Violine solo BWV 1001-1006, bearbeitet für Klavier
Daniil Trifonov (Klavier)
John W. "Johnny" Green:
"I cover the waterfront", bearbeitet für Klavier
Daniil Trifonov (Klavier)
Sinfonie Nr. 1 d-Moll op. 13
(Konzert vom 4. November 2023 im Festspielhaus Baden-Baden)

Johann Sebastian Bach:
Partita d-Moll BWV 1004, 5. Satz: Chaconne, bearbeitet für Klavier (linke Hand)
Daniil Trifonov (Klavier)
Johann Sebastian Bach:
Partita für Violine solo Nr. 3 E-Dur BWV 1006, Preludio, Gavotte und Gigue, bearbeitet für Klavier
Daniil Trifonov (Klavier)
Maurice Ravel:
"Alborada del gracioso"
Berliner Philharmoniker
Leitung: Pierre Boulez

Zum 150. Geburtstag des Komponisten Sergej Rachmaninow ist um das Trio mit dem Philadelphia Orchestra, dem Pianisten Daniil Trifonov und dem Dirigenten Yannick Nézet-Seguin kaum herumzukommen. Seit Jahren setzten sie sich mit dem sinfonischen Werk und den Klavierkonzerten des Komponisten auseinander. Bei ihrem Gastspielkonzert im Festspielhaus in Baden-Baden steht das Hochvirtuose der "Paganini-Rhapsodie" und Rachmaninows dramatische Auseinandersetzung mit dem Werden und Vergehen in seiner 1. Sinfonie im Zentrum.

Stand
Autor/in
SWR