Musikgespräch

Sopranistin Anja Kampe singt Wagners Wesendonck-Lieder

Stand
AUTOR/IN
Tabea Dupree

Audio herunterladen (11,7 MB | MP3)

Das SWR-Symphonieorchester spielt an diesem Abend unter der Leitung von Marek Janowski Richard Wagners "Wesendonck-Lieder" in der Stuttgarter Liederhalle. Solistin ist die Sopranistin Anja Kampe. In was für eine Stimmung sie diese fünf Lieder versetzen, verrät die Sängerin im SWR2 Musikgespräch: „Ich habe die Lieder von Anfang an gemocht, sie haben mich immer angezogen!“

Backstage-Talk mit Anja Kampe

Ab 20:05 Uhr am 17.11. im Livestream

Musikgespräch Martina Trumpp über ihre „Tristan“-Bearbeitung für Streichseptett

Die Tübinger Geigerin Martina Trumpp hat während der Corona-Pandemie Wagners „Tristan und Isolde“ von fünf auf eine Stunde verknappt und für Streichseptett arrangiert. Jetzt ist ihre Bearbeitung als CD erschienen.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Gender und Queerness bei Richard Wagner: Ein Safe Space für LGBTQ?

Auf den ersten Blick scheinen die Rollen bei Richard Wagner problematisch. Doch ein zweiter Blick durch die Gender-Brille lohnt sich. Seit ihrer Entstehung ziehen die Opern eine queere Fan-Gemeinde an.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Wagner historisch informiert Schön ist hässlich, hässlich schön: Wagner-Gesang im 19. Jahrhundert

In Bayreuth wird alljährlich das Werk von Richard Wagner neu interpretiert, frei nach dem Motto des Komponisten: „Kinder, schafft Neues!“ Doch wie klang denn eigentlich das „Alte“? Das Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth fragt sich in einem aktuellen Projekt, wie Wagner-Opern zu seinen Lebzeiten gesungen wurden.

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Stand
AUTOR/IN
Tabea Dupree