„Songs and Fragments“

Neuproduktion von Barrie Kosky beim Festival d‘Aix-en-Provence

Stand
Autor/in
Luis Jachmann

Audio herunterladen (11,2 MB | MP3)

Beim diesjährigen Opernfestival von Aix-en-Provence in Südfrankreich ist sie ein echter Hingucker: die Neuproduktion „Songs and Fragments“ von Barrie Kosky. Er hat die „Eight Songs for a Mad King“ von Peter Maxwell Davies und die „Kafka-Fragmente“ von György Kurtág spannend zusammengeführt.

Mehr zu Barrie Kosky und Franz Kafka

Zum 100. Todestag Franz Kafka und die Musik: Ein zwiegespaltenes Verhältnis

In allen Kunstformen ist das Werk Kafkas reflektiert worden. Und natürlich auch in der Musik. Kafka selbst bezeichnete sich als unmusikalisch.

Treffpunkt Klassik SWR Kultur

Stand
Autor/in
Luis Jachmann