Krichels Rachmaninow

Alexander Krichels über Rachmaninows Corelli Variationen

Stand
Autor/in
Malte Hemmerich

Audio herunterladen (17,8 MB | MP3)

20 Variationen über ein barockes Thema komponierte Rachmaninow 1932: Die Corelli-Variationen. Problematisch daran ist nicht nur, dass das Thema darin nicht von Corelli stammt, sondern auch, dass Rachmaninow Huster im Konzert als Ablehnung für sein Stück missversteht und ganze Variationen weglässt. Alexander Krichels Lieblingsmoment in dem Stück beinhaltet jazzige Blue-Notes.

Alexander Krichel (links) und Malte Hemmerich (rechts) sitzen an einem runden Tisch im SWR2 Studio
Am 1. April 1873 wurde Sergei Rachmaninoff im Russischen Kaiserreich geboren. Zum 100. Geburtstag des Komponisten betrachtet Malte Hemmerich (rechts) mit dem Pianisten Alexander Krichel (links) einige seiner bedeutenden Werke.

Mehr über Sergej Rachmaninow

SWR2 Musikstunde Sergej Rachmaninow – Ein russisches Leben im Exil (1-5)

Mit Ulla Zierau

SWR2 Musikstunde SWR2

Stand
Autor/in
Malte Hemmerich