SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Die Sopranistin Elsa Dreisig

Stand

Elsa Dreisig ist eine der gefragtesten Mozart-Interpretinnen unserer Zeit. Mozarts Geburtstag am 27. Januar 2024 feiert die französisch-dänische Sängerin als Gesprächsgast in SWR2 Treffpunkt Klassik extra.

Elsa Dreisig ist eine der gefragtesten Mozart-Interpretinnen unserer Zeit. Mozarts Geburtstag am 27. Januar 2024 feiert die französisch-dänische Sängerin als Gesprächsgast in SWR2 Treffpunkt Klassik extra.

Sie erzählt u.a. von ihrem Contessa-Debüt an der Mailänder Scala mit 24-Stunden-Vorlauf, vom Tanzen zur „Zauberflöte“ im Kinderzimmer und wie weibliche Opernfiguren im 21. Jahrhundert authentisch dargestellt werden können. Außerdem spricht sie über ihren Leitstern Maria Callas und verrät, wie sie nach Proben in der Bayerischen Staatsoper am liebsten entspannt. 

Musikliste:

Wolfgang Amadeus Mozart:
"Idomeneo", Arie der Elektra (2. Akt)
Elsa Dreisig (Sopran)
Kammerorchester Basel
Leitung: Louis Langrée

Wolfgang Amadeus Mozart:
"Die Zauberflöte", Ouvertüre
Academy St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner

Giacomo Puccini:
"La Bohème", Arie der Mimi (1. Akt)
Mirella Freni (Sopran)
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan

Frédéric Chopin:
Scherzo Nr. 2 b-Moll op. 31
Martha Argerich (Klavier)

Giacomo Puccini:
"Tosca", "Vissi d'arte", Arie der Tosca (2. Akt)
Maria Callas (Sopran)
Orchestre de la Societé des Concerts du Conservatoire Paris
Leitung: Georges Prêtre

Richard Strauss:
"Capriccio",Mondscheinmusik op. 85
Renée Fleming (Sopran)
Walter Berry (Bass)
Wiener Philharmoniker
Leitung: Christoph Eschenbach

Rita Strohl:
Bilitis, Lied Nr. 5 "La chevelure"
Elsa Dreisig (Sopran)
Romain Louveau (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart:
"Die Hochzeit des Figaro", Arie der Gräfin (3. Akt)
Elsa Dreisig (Sopran)
Kammerorchester Basel
Leitung: Louis Langrée

Elsa Dreisig in SWR2 Zur Person

SWR2 Zur Person Die Sopranistin Elsa Dreisig

Die junge Sopranistin Elsa Dreisig bewegt sich frisch und unkonventionell auf dem altehrwürdigen Parkett der Oper. "Eine Rolle ist für mich eine Werkstatt, eine Art Leinwand, auf die ich male", sagt sie. Strahlend und flexibel ihre Stimme, beeindruckend ihre authentische Darstellung.

SWR2 Zur Person SWR2

Stand
Autor/in
SWR