Wilhelm Tell. Pinke Skulptur mit bunter Krawatte

Buchbesprechungen

Sachbücher

Stand

Die aktuell erscheinenden wichtigen Sachbücher werden in SWR Kultur besprochen, vor allem aus den Themenbereichen Geschichte, Sozialwissenschaften, Psychologie, Erziehung und Bildung.

Gespräch Craig MacAndrew und Robert B. Edgerton – Betrunkenes Betragen. Eine ethnologische Weltreise

Jakob Hein hat die 1969 über „Betrunkenes Betragen“ erschienene Studie zweier Anthropologen jetzt wiederentdeckt und übersetzt – eine überraschende und lehrreiche Lektüre.

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Gespräch Nicole Seifert – Einige Herren sagten etwas dazu

Die Gruppe 47, die nach dem 2. Weltkrieg die deutsche Literatur erneuern wollte, ist vor allem als Männerverein bekannt geworden. Nicole Seifert stellt nun die Autorinnen der Gruppe 47 in den Mittelpunkt.

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Paul Auster und Spencer Ostrander – Bloodbath Nation

In den USA sind Schusswaffen allgegenwärtig, immer griffbereit, und entsprechend oft kommen sie zum Einsatz. An die 40.000 Tote im Jahr sind das bittere Resultat. Wie kam es dazu, was ließe sich dagegen tun? Das fragt Paul Auster in seinem Essay „Bloodbath Nation".
Aus dem Englischen von Werner Schmitz
Rowohlt Verlag, 192 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-498-00323-4

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Buchkritik Heike Melzer – Versteckte Köder. Die Macht der Belohnungsreize und wie wir uns davon befreien

Das Internet ermöglicht den permanenten Zugriff auf Spiele, Pornographie oder Online-Shopping. Anfänglich ein Genuss, wird der Klick auf die Lieblingsseiten schnell zur Sucht. Die Neurologin und Psychotherapeutin Heike Melzer führt in ihrem Buch „Versteckte Köder“ anschaulich vor, wie Menschen fast unmerklich in die Online-Abhängigkeit rutschen, was sie mit ihnen macht und wie sie ihr entkommen.
Hanser Verlag, 256 Seiten, 23 Euro
ISBN 978-3-446-27969-8

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Buchkritik Andreas Schwab – Freiheit, Rausch und schwarze Katzen. Eine Geschichte der Boheme

Andreas Schwab führt leichtfüßig und klischeebefreit durch die europäische Bohèmeszene des Fin de siècle.

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Buchkritik Ursula Weidenfeld – Das doppelte Deutschland. Eine Parallelgeschichte, 1949 - 1990

Ursula Weidenfeld liefert die Geschichte eines doppelten Deutschlands, die so noch nicht geschrieben wurde.

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Buchkritik Volker Reinhardt – Der nach den Sternen griff

Der Philosoph Giordano Bruno war kein Freund von Denk-Tabus. Ein Alptraum für die Kirche, die den Freidenker 1600 verbrannte. Der Historiker Volker Reinhardt entwirft in seiner großartigen Biografie das Porträt eines faszinierenden Unangepassten, der mit Vehemenz für Toleranz stritt.
C. H. Beck Verlag, 352 Seiten, 29,90 Euro
ISBN 978-3-406-81362-7

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Moritz Holzgraefe, Nils Ole Oermann – Digitale Plattformen als Staaten. Legitimität, Demokratie und Ethik im digitalen Zeitalter

In ihrem Buch widmen sich Moritz Holzgraefe und Nils Ole Oermann den Machtkonflikten zwischen Staaten und Plattformen.

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Buchkritik Kristen R. Ghodsee – Utopien für den Alltag. Eine kurze Geschichte radikaler Alternativen zum Patriarchat

Die US-Autorin Kristen R. Ghodsee zeigt auf, dass unsere Gesellschaft grundlegend anders und besser funktionieren könnte und dieser Wandel kein Zauberwerk wäre.

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Stand
Autor/in
SWR