Buchkritik

Matthias Waechter – Geschichte Frankreichs im 20. Jahrhundert

Stand
Autor/in
Clemens Klünemann
Autor Clemens Klünemann

Audio herunterladen (4,1 MB | MP3)

In seiner „Geschichte Frankreichs“ fragt der Historiker Matthias Waechter nach deren Leitmotiven. Nach dem monarchischen Prinzip setzte sich ab 1870 der republikanische Gedanke durch. Die Geschichte Frankreichs erscheint in der Darstellung Matthias Waechters als ständiges Ringen um die Legitimität politischer Herrschaft.

C. H. Beck Verlag, 127 Seiten, 12 Euro
ISBN 978-3-406-73653-7

Weitere Informationen zum Thema

SWR2 lesenswert Kritik Matthias Waechter – Geschichte Frankreichs im 20. Jahrhundert

In seiner Geschichte Frankreichs fragt der Historiker Matthias Waechter nach deren Leitmotiven. Nach dem monarchischen Prinzip setzte sich ab 1870 der republikanische Gedanke durch. Die Geschichte Frankreichs erscheint in der Darstellung Matthias Waechters als ständiges Ringen um die Legitimität politischer Herrschaft.

C. H. Beck Verlag, 127 Seiten, 12 Euro
ISBN 978-3-406-73653-7

SWR2 lesenswert Kritik SWR2