lesenswert Magazin

KI, Krieg und Kafka - Neue Bücher von Werner Herzog, Rüdiger Safranski, Nora Krug und Stefanie Sargnagel

Stand
MODERATOR/IN
Anja Höfer
REDAKTEUR/IN
Anja Höfer

Neue Bücher von Werner Herzog, Rüdiger Safranski, Nora Krug und Stefanie Sargnagel

Audio herunterladen (51,1 MB | MP3)

Was ist eigentlich Wahrheit - in Zeiten von Fake News, Manipulation und KI? Darüber macht sich der Filmregisseur Werner Herzog in seinem neuen Buch „Die Zukunft der Wahrheit“ einige interessante Gedanken. Wir haben mit ihm darüber gesprochen.

Dass Künstliche Intelligenz auch sehr nützlich eingesetzt werden kann: Darüber sprechen wir mit der Buchhändlerin Anja Urbschat, die in ihrem Alltag in ihrer Düsseldorfer Buchhandlung sehr viel auf Digitalisierung und KI setzt. Zu ihren Angestellten gehört inzwischen auch eine Roboterin.

Die in Karlsruhe geborene Illustratorin Nora Krug legt mit  „Im Krieg“ ein tief berührendes Buch über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine vor: zwei illustrierte Tagebücher von Kriegszeugen aus Kiew und St. Petersburg.

Zu seinem 125. Geburtstag am 23. Februar erinnern wir an Erich Kästner, dessen Schriften 1933 von den Nazis verbrannt wurden: ein wichtiger Zeitzeuge des NS-Terrors, der gerade jetzt wieder gelesen werden sollte.

Welcher Autor hat schon sein eigenes Adjektiv? Franz Kafka, gestorben vor 100 Jahren, ist das geglückt: unheimliche Situationen nennen wir „kafkaesk“. Rüdiger Safranski hat diesem so einflussreichen Autor des 20. Jahrhunderts eine gut lesbare Werkbiographie gewidmet: „Um sein Leben schreiben“.

Und dann geht es noch in den Mittleren Westen der USA, nach Iowa. Die österreichische Satirikerin, Schriftstellerin und Cartoonisten Stefanie Sargnagel hat es als Leiterin eines Schreibseminares dorthin verschlagen. An ihrer Seite: die deutsche Indie-Pop-Ikone Christiane Rösinger: ein köstlicher Roadtrip zweier Großstadtpflanzen durch die mittelamerikanische Einöde.

Werner Herzog – Die Zukunft der Wahrheit
Hanser Verlag, 112 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-446-27943-8
Rezension von Knut Cordsen

Wie lässt sich Künstliche Intelligenz im lokalen Buchhandel nutzen?
Gespräch mit der Buchhändlerin Anja Urbschat von localbook.shop, Düsseldorf

Nora Krug – Im Krieg
Übersetzt von Alexander Weber, Nora Krug
Penguin Verlag, 128 Seiten, 28 Euro
ISBN 978-3-328-60325-2
Rezension von Silke Arning

Rüdiger Safranski – Kafka. Um sein Leben schreiben
Hanser Verlag, 240 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-446-27972-8
Rezension von Alexander Wasner

Stefanie Sargnagel – Iowa. Ein Ausflug nach Amerika
Rowohlt Verlag, 304 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-498-00340-1
Rezension von Ulrich Rüdenauer

Musik: 
Stacey Kent – Summer me, Winter me
Label: NAIVE

Weitere Informationen zum Thema

Literatur KI, Krieg und Kafka - Neue Bücher von Werner Herzog, Rüdiger Safranski, Nora Krug und Stefanie Sargnagel

Neue Bücher von Werner Herzog, Rüdiger Safranski, Nora Krug und Stefanie Sargnagel

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Stand
MODERATOR/IN
Anja Höfer
REDAKTEUR/IN
Anja Höfer