Nachwuchs-Literaturpreis

Heidelberger Clemens-Brentano Preis an Sibylla Vričić Hausmann

Stand
Autor/in
Marie-Dominique Wetzel

Als Jugendliche bekam Sibylla Vričić Hausmann einen Band mit Gedichten berühmter Frauen geschenkt. Diese starken Stimmen haben sie inspiriert – und bestärken sie bis heute, ihren Weg als Lyrikerin zu gehen. Für ihren Gedichtband „Meine Faust“ wurde sie nun mit dem Clemens Brentano-Preis 2024 der Stadt Heidelberg ausgezeichnet.

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Die großen Herausforderungen und Anstrengungen, auch als Mutter zweier Kinder weiter als Autorin zu arbeiten, sind in ihren Gedichtband „Meine Faust“ miteingeflossen.

Gemeinsam mit Kolleg*innen hat Sibylla Vričić Hausmann das Netzwerk „other writers need to concentrate“ gegründet, das sich darum bemüht, Autorinnen und Autoren, die Eltern sind, bessere Arbeitsbedingungen im Literaturbetrieb zu ermöglichen.

Mehr Literatur

Anti-Familienromane Bye Bye, Buddenbrooks! Drei Romane, die keine Lust auf Familie haben

Gerade Autorinnen schreiben gegen die traditionelle Kernfamilie à la „Buddenbrooks“ an. Wir stellen drei Romane von Linn Strømsborg, Stefanie de Velasco und Valerie Fritsch vor.

Stand
Autor/in
Marie-Dominique Wetzel