Gespräch

Umstrittene Webseite „Voice of Europe“ – Es geht um Verunsicherung

Stand
AUTOR/IN
Martin Gramlich
Martin Gramlich, SWR Kultur Moderator

Audio herunterladen (6 MB | MP3)

Anlässlich der Debatte im EU-Parlament zum umstrittenen Webportal „Voice of Europe“" warnt Sozialpsychologin und Verschwörungsideologien-Expertin Pia Lamberty vor dem Einfluss von Propaganda in Krisensituationen. Sie hält „Voice of Europe“ für ein typisches Beispiel hybrider Kriegführung durch Moskau. Typisch seien Themen wie Corona-Theorien, Kritik an der Globalisierung oder Kriminalität durch Nicht-Deutsche.

Gespräch Über Verschwörungserzählungen – Die Sozialpsychologin Pia Lamberty

Die Sozialpsychologin Pia Lamberty forscht über Verschwörungserzählungen, warum Menschen daran glauben, sich radikalisieren und was das für ihr Leben und die Gesellschaft bedeutet. 

SWR2 Tandem SWR2

Lamberty, die für die gemeinnützige Organisation CeMAS Desinformationsstrategien analysiert, betont: Webseiten wie Voice of Europe gehe es nicht um die Frage, was an Information richtig oder falsch sei, sondern um die Verunsicherung des Publikums. Deutschland sei schlecht vorbereitet auf diese hybride Strategie. Lamberty warnt: „Es wird immer Akteure geben, die versuchen, die Gesellschaft in eine bestimmte Richtung zu bringen.“

Mehr über den Umgang mit Verschwörungsmythen

Gesellschaft Verschwörungsmythen – Was tun, wenn Familie und Freunde abdriften?

Great Reset, QAnon, Pizzagate, der Deep State oder Fernsteuerung mittels Impfung durch Bill Gates: In der Corona-Pandemie glauben mehr Menschen an Verschwörungsmythen. Wieso sind die gerade in Krisenzeiten so attraktiv? Und was hilft, um Betroffene beim Ausstieg zu unterstützen?

SWR2 Wissen SWR2

Rechtspopulismus Hetze, Angst, Verschwörungsmythen – Der Kopp Verlag in Rottenburg

Es ist nicht verboten, Untergangsfantasien zu publizieren wie es der Kopp Verlag tut. Doch sie liefern den Nährboden für rechtes Gedankengut, warnen Rechtsextremismus-Experten.

SWR2 Wissen SWR2