Diskussion

Gaza am Abgrund

Stand
Autor/in
Durm, Martin

Audio herunterladen (42,8 MB | MP3)

Gaza am Abgrund –
Riskiert Netanjahu die Solidarität mit Israel?

Seit fünf Monaten legt die israelische Armee den Gazastreifen in Schutt und Asche, und noch immer ist kein Ende des Krieges in Sicht; auch nicht im Fastenmonat Ramadan, der am 10. März beginnt und eigentlich eine Zeit des Friedens sein sollte. Stattdessen: Zehntausende Todesopfer und eine sich anbahnende Hungerkrise im zerstörten palästinensischen Küstenstreifen. Angesichts dieser beispiellosen humanitären Katastrophe geht die US-Regierung auf immer größere Distanz zu Netanjahu. Nur die Bundesregierung scheut nach wie vor offene Kritik am israelischen Regierungschef. Woran scheitern die Versuche, in Gaza zumindest einen Waffenstillstand zu erreichen? Martin Durm diskutiert mit Daniel Gerlach - Autor und Herausgeber der Zeitschrift „Zenith“, Jan-Christoph Kitzler, ARD-Korrespondent Tel Aviv, Stefan Kornelius, Leiter des außenpolitischen Ressorts der Süddeutschen Zeitung

Weitere Informationen zum Thema

Forum Gaza am Abgrund – Riskiert Netanjahu die Solidarität mit Israel?

Martin Durm diskutiert mit
Daniel Gerlach, Autor und Herausgeber der Zeitschrift "Zenith"
Jan-Christoph Kitzler, ARD-Korrespondent Tel Aviv
Stefan Kornelius, Leiter des außenpolitischen Ressorts der Süddeutschen Zeitung

SWR2 Forum SWR2

Stand
Autor/in
Durm, Martin