Sexualisierte Gewalt in der Evangelischen Kirche

Stand
Autor/in
Arning, Silke

Audio herunterladen (23,5 MB | MP3)

Mit einer breiten, interdisziplinären „ForuM“-Studie hat sich die evangelische Kirche an die Aufarbeitung ihrer Abgründe gemacht. Sie hat Betroffene von sexualisierter Gewalt befragen und Strukturen untersuchen lassen, um ausmachen zu können, wie Fehler der Vergangenheit Taten begünstigt und Aufdeckung verhindert haben. Daneben gibt es Bereiche, die bislang kaum in den Blick genommen wurden: die Frage nach der Vergebung, nach den Konsequenzen für Theologie, Spiritualität und Liturgie, für die Gemeinschaft. Mit verschiedenen Ansätzen geht auch die württembergische Landeskirche diesen Fragen nach.

Weitere Informationen zum Thema

SWR2 Glauben Sexualisierte Gewalt in der Evangelischen Kirche – Missbrauchstudie legt blinde Flecken offen

Obwohl Pfarrer verheiratet und auch Frauen ordiniert sind, gibt es Missbrauch in der evangelischen Kirche. Welche Traditionen haben dort sexualisierte Gewalt ermöglicht?

SWR2 Glauben SWR2

Stand
Autor/in
Arning, Silke