Gespräch

Rücktritt von Malu Dreyer: Zeitpunkt und Botschaft gut gewählt

Stand
Interview
Martin Gramlich

Als ein gelungenes Stück politischer Kommunikation bewertet der Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun die Ankündigung Malu Dreyers. Ihre ruhige Führung der Ampel-Koalition könne auch Vorbild für die Bundesregierung sein.

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin habe gut erklärt, wie sie zu ihrem Entschluss gekommen sei und direkt ihren Nachfolger auf die ganz große Bühne gehoben, meint Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun von der Universität Trier. Die beratungsoffene, ruhige Führung der Ampel-Koalition durch Malu Dreyer könne auch Vorbild für die Bundesregierung sein – auch wenn die Mainzer Koalition es deutlich leichter habe.

Mehr zum Thema

Politische Kommunikation vor EM-Spiel Politologe zum Rücktritt von Malu Dreyer: Zeitpunkt war kein Zufall

Manuel Becker, Experte für politische Rücktritte, vermutet, das Malu Dreyer ihren Rücktritt nicht zufällig vor dem Deutschland-Spiel bei der EM verkündet hat.

SWR Kultur am Abend SWR Kultur

Gespräch „Eine untergeordnete Rolle“: Die Kulturbilanz von Malu Dreyer

Kulturpolitik war nicht die Stärke der nun zurückgetretenen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die Kultur spielte in ihrer Amtszeit eher eine untergeordnete Rolle.

SWR Kultur am Morgen SWR Kultur

Rheinland-Pfalz

Pressekonferenz von SPD-Regierungschefin RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer begründet Rücktritt: "Die Kraft geht aus"

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will sich von ihrem Amt zurückziehen. Sozialminister Schweitzer soll ihr nachfolgen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Stand
Interview
Martin Gramlich