Diskussion

Rechtsruck und Reformbedarf – Was entscheidet die Europawahl?

Stand
Autor/in
Claus Heinrich

Audio herunterladen (42,1 MB | MP3)

Hört man auf Politikerinnen und Publizisten, dann steht bei den Wahlen zum Europäischen Parlament mal wieder vieles auf dem Spiel: Frieden, Wohlstand, das ganze westliche Projekt. Es wird vor einem Wahlerfolg der nationalistischen Rechten gewarnt und zugleich bei den Konservativen über mögliche Bündnisse mit ihnen nachgedacht. Die Angst vor Masseneinwanderung und aggressiven, autoritären Weltmächten wird noch durch die Furcht vor einem Wahlerfolg von Donald Trump getoppt. Welche politischen, wirtschaftlichen und strategischen Entscheidungen in der Europäischen Union stehen tatsächlich zur Wahl? Claus Heinrich diskutiert mit Sabrina Fritz – ARD-Hörfunkkorrespondentin, Brüssel; Prof. em. Dr. Herfried Münkler – Politikwissenschaftler; Dr. Nicolai von Ondarza – Forschungsgruppenleiter Stiftung Wissenschaft und Politik

Weitere Informationen zum Thema

Forum Rechtsruck und Reformbedarf – Was entscheidet die Europawahl?

Claus Heinrich diskutiert mit
Sabrina Fritz, ARD-Hörfunkkorrespondentin, Brüssel
Prof. em. Dr. Herfried Münkler, Politikwissenschaftler
Dr. Nicolai von Ondarza, Forschungsgruppenleiter Stiftung Wissenschaft und Politik

Forum SWR Kultur

Stand
Autor/in
Claus Heinrich