Freiheit durch Schreiben

Die Bestseller-Autorin Caroline Wahl

Stand
Interview
Fabian Elsäßer

Geschrieben hat Caroline Wahl eigentlich schon immer. Aber nur für sich, parallel zum Leben, zum Studium, zur Arbeit im Verlag.

Audio herunterladen (13,4 MB | MP3)

Niemand habe sie explizit ermutigt, es doch einmal selbst mit dem Schreiben zu versuchen, sagt sie, aber eines Tages habe sie beschlossen, es zu tun. Ihr erster Roman: „22 Bahnen“ erschien im Frühjahr 2023 und wurde direkt ein Riesenerfolg. Nur ein Jahr später folgte „Windstärke 17“ und schaffte es ebenso auf die Bestseller-Liste.

Caroline Wahl, ist 1995 in Mainz geboren, aufgewachsen in der Nähe von Heidelberg und hat studiert in Tübingen und Berlin. Heute lebt sie als Schriftstellerin in Rostock am Meer und fühlt sich so frei wie nie.

Fortsetzung von „22 Bahnen“ Caroline Wahl „Windstärke 17“ – Schuldgefühle nach dem Tod der Mutter

Die Mainzer Bestseller-Autorin erzählt in ihren Romanen einfühlsam von zwei Schwestern, die mit einer alkoholkranken Mutter aufwachsen. Auch „Windstärke 17“ hat den typischen Caroline-Wahl-Sound: Lakonisch, rhythmisch, reduziert.

SWR Kultur am Morgen SWR Kultur

Stand
Interview
Fabian Elsäßer