Der Papst und der Nationalsozialismus. Wie der Vatikan auf den Holocaust reagierte

Stand
Autor/in
Hollenbach, Michael

Audio herunterladen (23,6 MB | MP3)

Der Nachlass von Pius XII. ist brisant. Der Historiker Hubert Wolf fand 15.000 Bittschreiben jüdischer Menschen, die sich während des Holocaust verzweifelt an den Papst wandten.
"Heiliger Vater, retten Sie uns!" heißt es in einem der Schreiben. Hubert Wolf und sein Team erforschen den Nachlass von Pius XII. seit 2020. Dabei stieß er auf bislang unbekannte jüdische Bittbriefe, die belegen: Papst Pius XII. wusste genau über den Holocaust Bescheid. Und dennoch hat er nicht öffentlich gegen das Morden protestiert. War ihm der Schutz seiner Kirche wichtiger als das Überleben der Juden? Allerdings zeigen die Forschungen auch: Jenseits des Schweigens hat der Vatikan vielen Jüdinnen und Juden das Leben gerettet.

Weitere Informationen zum Thema

SWR2 Glauben Der Papst und der Nationalsozialismus – Wie der Vatikan auf den Holocaust reagierte

Der Nachlass von Pius XII. ist brisant. Der Historiker Hubert Wolf fand 15.000 Bittschreiben jüdischer Menschen, die sich während des Holocaust verzweifelt an den Papst wandten.

SWR2 Glauben SWR2

Stand
Autor/in
Hollenbach, Michael