Zeitgenossen

Cornelia Weigand: „Wir gehen von Haus zu Haus und helfen beim Antragstellen“.

Stand
AUTOR/IN
Marie-Christine Werner

Audio herunterladen (42 MB | MP3)

„Lücken und Brachen in unserem Tal sind auch in unseren Herzen spürbar. Dort wieder Leben entstehen zu lassen, erfordert Kräfte, von denen wir jetzt kaum glauben, dass wir sie haben", sagte Cornelia Weigand bei der Gedenkfeier zum 1. Jahrestag der Flutkatastrophe im Ahrtal. 134 Menschen waren allein in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen. Die parteilose Politikerin und Biologin erlebte die Katastrophe als Bürgermeisterin von Altenahr. Jetzt ist sie Landrätin des Kreises Ahrweiler. Um den Aufbau der zerstörten Infrastruktur geht es Cornelia Weigand, aber auch um die Fortentwicklung des Tales bei Klimaschutz und Tourismus.

Weitere Informationen zum Thema

Zeitgenossen Cornelia Weigand: „Wir gehen von Haus zu Haus und helfen beim Antragstellen“.

134 Menschen waren allein in Rheinland-Pfalz bei der Flutkatastophe 2021 ums Leben gekommen. Die parteilose Politikerin und Biologin Cornelia Weigand erlebte die Katastrophe als Bürgermeisterin von Altenahr. Jetzt ist sie Landrätin des Kreises Ahrweiler. Um den Aufbau der zerstörten Infrastruktur geht es Cornelia Weigand, aber auch um die Fortentwicklung des Tales bei Klimaschutz und Tourismus.

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Stand
AUTOR/IN
Marie-Christine Werner