CD mit dem SWR Vokalensemble

In dulci jubilo – Weihnachtliche Chormusik von Praetorius

STAND

Marcus Creed hat für das vorliegende Album mehrere Bände der zentralen "Musae Sioniae" von Michael Praetorius sowie weitere Drucke seiner Werke durchforstet und seine beliebtesten Weihnachtslieder in unterschiedlichen Besetzungen ausgewählt. Das Ergebnis ist ein ungewöhnlich abwechslungsreiches Weihnachtsalbum.

Montage: CD-Cover, SWR Vokalensemble singt in einer Kirche (Foto: SWR)

Michael Praetorius war nicht nur ein phantasievoller Komponist und Musiker, sondern offensichtlich auch Pragmatiker. Für die Gestaltung seiner Kirchenmusik hat er die wichtigen Kirchenlieder und Choräle gleich mehrmals ausgesetzt, für alle erdenklichen Besetzungen. Und so hat man in seiner Sammlung Musae Sionis die Qual der Wahl: Will man "In dulci iubilo" als schlichten vierstimmigen Satz, als virtuoses Konzert für zwei, drei oder vier Stimmen, oder als anspruchsvollen für achtstimmen Chor? Am besten alles zusammen, hat Marcus Creed entschieden und für jede Strophe einen anderen Satz ausgewählt. So sind sechs wunderschöne Choralkonzerte entstanden. Und Praetorius' berühmtester Satz ist auch dabei: "Es ist ein Ros entsprungen".

Titel-Liste

  1. Nun komm, der Heiden Heiland
  2. In dulci jubilo
  3. Wachet auf, ruft uns die Stimme
  4. Wie schön leuchtet der Morgenstern
  5. Meine Seele erhebt den Herren
  6. Vom Himmel hoch, da komm ich her
  7. Es ist ein Ros’ entsprungen

Hörbeispiele

STAND
AUTOR/IN