STAND

Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Corona-Virus wurde dieses Konzert abgesagt. Mehr Informationen finden Sie hier. Wir bitten um Verständnis.

Datum:
Beginn:

Ort:
Rolf-Böhme-Saal
Konzerthaus
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg
Programm:
Freiburger Abo-Konzert | Werke von Beethoven, Lutosławski und Strauss

Ludwig van Beethoven
Coriolan-Ouvertüre c-Moll op. 62
Witold Lutosławski
Violoncellokonzert
Richard Strauss
Also sprach Zarathustra op. 30
Mitwirkende:
Nicolas Altstaedt, Violoncello
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Krzysztof Urbański

Das Opus 30 von Richard Strauss "Also sprach Zarathustra" ist wahrscheinlich eine der berühmtesten Musiken aller Zeiten und gleichzeitig weitgehend unbekannt. In der Werbung, im Film und überall, wo eine bombastische Hymne gebraucht wird, greifen die Strategen gerne zu den ersten 90 Sekunden dieser Tondichtung für großes Orchester, in denen Strauss den glanzvollsten aller nur denkbaren Sonnenaufgänge in Musik gesetzt hat: "Sehr breit"! Die restlichen 30 Minuten erschließen sich nur den geduldigen Zuhörern, die dafür mit einer klingenden Philosophie belohnt werden. Strauss zeichnet getreulich den Weg von Nietzsches aufmüpfigem Welterlöser nach, also vom Abstieg zu den Hinterwäldlern bis zum Nachtwandlerlied. Die stillen Töne beherrschen das Geschehen. Zu bestaunen ist ein dynamisches Klangbild, in dem jederzeit vom Detail bis zum Weitwinkelpanorama und zurück gezoomt wird.

STAND
AUTOR/IN