STAND
AUTOR/IN

Livemitschnitt aus der Stuttgarter Liederhalle vom 15. November 2019.

Dauer

Programm

Esa-Pekka Salonen
Violoncellokonzert
Robert Schumann
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 (Rheinische)

Interpreten

Nicolas Altstaedt, Violoncello
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Christoph Eschenbach

"Congratulations Esa-Pekka!" Mit einem hymnischen Ausruf begrüßte Radio Schweden den Dirigenten und Komponisten Salonen zu einem Konzert, in dem das neue Cellokonzert des Meisters zu hören war. Um der emphatischen Kompetenz des schwedischen Radios, die als Botschaft im Internet zu finden ist, bei dieser Gelegenheit nochmals zu folgen: Das 2017 uraufgeführte Konzert ist demnach sinngemäß ein Wirbelwind von Noten, das den Solisten im wahrsten Sinne des Wortes an die Grenzen des Möglichen heranführt.

Keinen Grenzgang, aber die zukunftsfreudige Beschwörung eines guten Gefühls bei der Ankunft im Rheinland bringt Robert Schumann in seiner dritten Sinfonie zum Klingen: unmittelbar eingänglich, bildhaft und ganz auf der Höhe der Zeit.

Mehr Videos

STAND
AUTOR/IN